Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Offene Stellen

Stellenausschreibung Nr. 11/2020

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent*in Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Aufgaben umfassen:

  • die Fach- und Verbraucherinformation zu nachwachsenden Rohstoffen, insbesondere in den Bereichen Moorbodenschutz und Torfminderung, einschließlich der Erarbeitung und Umsetzung entsprechender Kommunikationskonzepte,
  • die begleitende Pressearbeit und den Einsatz sozialer Medien,
  • die Erweiterung und redaktionelle Betreuung des Internetangebots,
  • die Erarbeitung von Informationsmaterialien,
  • das Halten von Vorträgen,
  • die Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen und Messen sowie
  • die Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) mit kommunikativer, naturwissenschaftlicher oder garten-/landschaftsbaulicher Ausrichtung,
  • weitgehende Erfahrungen und Netzwerke in den Bereichen Moorbodenschutz und Gartenbau
  • Erfahrung bei der Fach- und Verbraucherkommunikation,
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • den sicheren Umgang mit CMS-Systemen, vorzugsweise mit TYPO3,
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten,
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck,
  • Kenntnisse im Vergaberecht,
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet und wird mit Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund) vergütet. Eine Entfristung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt.
  • attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 04.09.2020 unter Angabe der Stellennummer 11/2020 erbeten an die

 

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Die Besetzung der Stelle steht unter dem Vorbehalt der Erteilung des entsprechenden Auftrags durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Stellenausschreibung Nr. 10/2020

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent*in Projektmanagement
(Dipl.-Ing.*in / Master Forstwissenschaft, Biologie oder Ökosystemmanagement)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Förderprojekten im Bereich des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe,
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse von Förderprojekten,
  • Betreuung und Überwachung laufender Projekte, Auswertung von Zwischen- und Abschluss-berichten sowie wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse und deren verantwortlichen Herausgabe in Fachdokumentationen,
  • Vertretung der FNR auf Fachveranstaltungen,
  • Bearbeitung von Fachfragen auf besondere Anforderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtungen Forstwirt- bzw. Forstwissenschaft, Biologie oder Ökosystemmanagement
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement,
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck,
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten,
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle ist unbefristet und wird vergütet mit Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund).
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 21.08.2020 unter Angabe der Stellennummer 10/2020 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Stellenausschreibung Nr. 09/2020

Wir suchen zum 01.10.2020 eine/n

Betriebswirt*in
zur Bearbeitung von Projekten des Waldklimafonds (WKF)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • betriebswirtschaftliche (Kalkulation / Finanzierungspläne) und haushaltsrechtliche Prüfung von Förderanträgen im Rahmen des Waldklimafonds (www.waldklimafonds.de),
  • Entwurf von Zuwendungsbescheiden und Verträgen,
  • administrative Abwicklung von laufenden Fördervorhaben

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • betriebswirtschaftlicher Fachhochschulabschluss / Bachelor,
  • gründliche und umfassende Kenntnisse der Kostenrechnung,
  • gründliche und umfassende Kenntnisse des Zuwendungs-, Verwaltungs- und Haushaltsrechts,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

 

Unser Angebot

  • Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet und wird mit Entgeltgruppe 10 TVöD (Bund) vergütet.
    Eine Entfristung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

 

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 21.08.2020 unter Angabe der Stellennummer 09/2020 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Stellenausschreibung Nr. 08/2020

Wir suchen zum 01.10.2020 eine/n

Referent*in Projektmanagement
(Dipl.-Ing.*in / Master Landeskultur und Umweltschutz bzw. Naturschutz)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Förderprojekten im Bereich Nachwachsende Rohstoffe / Moorbodenschutz
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse von Förderprojekte und Maßnahmen der Fach- und Verbraucherinformation
  • Betreuung und Überwachung laufender Projekte, Auswertung von Zwischen- und Abschluss-berichten sowie wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse und deren verantwortlichen Herausgabe in Fachdokumentationen,
  • Vertretung der FNR auf Fachveranstaltungen,
  • Bearbeitung von Fachfragen auf besondere Anforderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in einem der genannten oder ähnlichen Studiengänge
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement wünschenswert
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Fähigkeiten zur Präsentation von Projektergebnissen
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen im Umgang mit klassischen und modernen Kommunikationsinstrumenten,
  • Erfahrungen bei der Organisation von Veranstaltungen und Messen
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet und wird mit Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) vergütet.
    Eine Entfristung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 14.08.2020 unter Angabe der Stellennummer 08/2020 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Die Besetzung der Stelle steht unter dem Vorbehalt der Erteilung des entsprechenden Auftrags durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Stellenausschreibung Nr. 07/2020

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent*in Projektmanagement
(Dipl.-Ing.*in / Master mit naturwissenschaftlich / technischer Ausrichtung:
Schwerpunkt Holztechnik, Holzbau, Holzingenieurwesen oder ähnliche Ausrichtung)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Förderprojekten im Bereich Bauen und Wohnen mit Holz und anderen nachwachsenden Rohstoffen
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse von Förderprojekten
  • Betreuung und Überwachung laufender Projekte, Auswertung von Zwischen- und Abschlussberichten sowie wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse und deren verantwortlichen Herausgabe in Fachdokumentationen
  • Vertretung der FNR auf Fachveranstaltungen
  • Bearbeitung von Fachfragen auf besondere Anforderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Hochschulabschluss (Master oder Dipl. Univ.) in einem der oben genannten oder ähnlichen Studiengänge
  • Fachkenntnisse im Bereich der Holznutzung sowie der Nutzung nachwachsender Rohstoffe, insbesondere im Bauwesen.
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement; -idealerweise im Rahmen der Projektträgerschaft, Kenntnisse der Praxis der öffentlichen Förderung von Forschung und Entwicklung des Bundes (z.B. Bundeshaushaltsordnung, Zuwendungsrecht, Förderrahmenbedingungen) sind von Vorteil
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck,
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten,
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle ist unbefristet und wird vergütet mit Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund).
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 14.08.2020 unter Angabe der Stellennummer 07/2020 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow
www.fnr.de

bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben