Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Erhebung und Aufbereitung sowie Analyse der Validität und Reliabilität statistischer Daten zu nachwachsenden Rohstoffen

Anschrift
AFC Consulting Group AG
53129 Bonn
Dottendorfer Str. 82
Kontakt
Dr. Christoph Kliebisch
Tel: +49 228 98579-65
E-Mail: christoph.kliebisch@afc.net
FKZ
22000415
Anfang
15.05.2015
Ende
14.05.2016
Aufgabenbeschreibung
Das Projekt umfasst die eigenständige statistische Erhebung und Analyse von Primär- und Sekundärdaten verschiedener Bereiche der nachwachsenden Rohstoffe sowie deren Bereitstellung nach einem vorgegebenen Schemata (Basismodul, Chemiemodul, Bioenergiemodul) in tabellarischer und grafischer Form sowie in textlicher Beschreibung. Dabei waren die Daten einmalig für das Bezugsjahr 2014 zu erfassen. Für die Anbaudaten (Basismodul) war zusätzlich für das Bezugsjahr 2015 eine vorläufige Schätzung vorzunehmen. Ferner wurden zwei Sektorstudien zur Verwendung von Kohlenhydraten bzw. zur Verwendung von Ölen/Fetten im Zeitraum 2011-2014 erstellt, die jeweils als eigenständiger Bericht angefertigt wurden und als Anhang dem Endbericht beigefügt sind. Alle Daten der verschiedenen Bereiche der nachwachsenden Rohstoffe für die Bezugsjahre 2011 bis 2013 wurden auf Basis der Sektorstudien sowie auf Grundlage von Forschungs- und Untersuchungsergebnissen des Auftragnehmers (inklusive Einbeziehung relevanter, externer Marktexperten) validiert. In den Berichten werden die Vorgehensweise, Methodik und Qualitätskriterien beschrieben.
Ergebnisdarstellung
Die Ergebnisse für die Jahre 2011-2014 und 2015 (nur Anbau) werden in 3 Datengruppen zusammengefasst: Anbaumodul, Chemiemodul und Bioenergiemodul. Für die Datenerhebung und -analyse wurde eine verfeinerte Methodik erarbeitet, die auf Vorarbeiten im Vorhaben "Erhebung statistischer Daten zu Preisen, Anbau und Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe" (FKZ 20000411) beruht. Um eine systematische Qualitätssicherung in allen Phasen der Datenerstellung und -aufbereitung zu gewährleisten, wurden zum einen die verwendeten Primär-, Sekundärdaten und -informationen, die innerhalb dieses Projektes berücksichtigt wurden, zum anderen die angewandten Methoden selbst einer Qualitätsprüfung unterzogen. Als Maß für die Qualität der Daten und Methoden, d.h. als explizite Qualitätskriterien, wurden dabei folgende Indikatoren definiert: Relevanz, Genauigkeit, Aktualität, Verfügbarkeit, Transparenz, Vergleichbarkeit, Kohärenz sowie Validität und Reliabilität. Die statistischen Ergebnisse aus den verschiedenen Modulen fließen jährlich der FNR und dem BMEL zu und finden sich hier in den unterschiedlichen Fachpublikationen und Einzelstatistiken sowie im Internet, insbesondere in der Mediathek (http://mediathek.fnr.de/) unter Daten und Fakten wieder. Eine Fortschreibung und Qualitätsverbesserung erfolgt im Projekt " Erhebung, Aufbereitung und Analyse statistischer Daten zum Anbau und zur Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe und Energiepflanzen in Deutschland sowie Weiterentwicklung von Methoden hierzu (NRstat)" (FKZ 22004416). Die Weiterentwicklung soll eine kontinuierliche, jährliche Berichterstattung des Anbaus und der Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe durch die FNR ermöglichen.

neue Suche

 
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
 
Förderportal des Bundeseasy-OnlineFormularschrank des BMEL
 
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Präsentation zum BioConceptCar
 

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert
 
Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben