Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

FENAFA-Netzwerkverbund - Teilvorhaben 5d: Entwicklung von Dosiersystemen und Componderkonfigurationen für optimierte Compoundierprozesse mit ganzpflanzenbasierten Naturfasern

Anschrift
ULT AG
Am Göpelteich 1
02708 Löbau
Kontakt
Dr.-Ing. Stefan Jakschik
Tel: +49 3585 4128-0
E-Mail schreiben
FKZ
22005412
Anfang
01.06.2012
Ende
31.05.2014
Aufgabenbeschreibung
Zielstellung des Teilprojekt 5 ist die Entwicklung eines neuen Dosierkonzepts für schwer dosierbare Naturfasernfür die Compoundierung in einem Doppelschneckenextruder. Damit soll ein kontinuierlicher und homogenerFasereintrag, der entscheidend für einen gleich bleibende Qualität des Compounds ist, gewährleisten werden.Eine aufwendige Transformation des Faserguts in einer Zwischenstufe, die zu nachteiligenCompoundeigenschaften und hohen Kosten führt, soll vermieden werden. Folgende Arbeitsschritte sind geplant: Entwicklung einer universalen Faserdoserdosiervorichtung fürverschiedene Naturfasern vom Holzmehl bis zur hoch aufgeschlossenen Langfaser; Verbesserung derDispergierung und Homogenisierung, insbesondere der Vermeidung von Faserschädigungen durch thermischeSpitzen in den Scher- und Mischbereichen und Fasereinkürzungen; Trocknung oder Entgasung der Naturfaserwährend der Copoundierung; Entwicklung neuer Schneckenelemente zur Verbesserung der mechanischenEigenschaften der Naturfasercompounds; Untersuchung der Integration von flammhemmenden Stoffen undderen Wirkung im Naturfasercomound zur Erzielung bestimmter Brandschutzklassen.

neue Suche