Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Fortsetzung der regionalen Bioenergieberatung und Öffentlichkeitsarbeit Energiepflanzen in Hessen

Anschrift
Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH
Werner-Eisenberg-Weg 1
37213 Witzenhausen
Kontakt
Thomas Raussen
Tel: +49 5542 9380-15
E-Mail schreiben
FKZ
22007911
Anfang
01.09.2011
Ende
31.12.2012
Aufgabenbeschreibung
Die Beratung von Land- und Forstwirten in Hessen zu Optionen im Bereich Bioenergie sowie Öffentlichkeitsarbeit zur sachgerechten Information zum Energiepflanzenanbau wird seit September 2009 erfolgreich durchgeführt. Neben der Erst- und betrieblichen Einzelberatung sind Bildungsarbeit sowie die Erstellung regionaler Medien (DVD) und die öffentlichkeitswirksame Durchführung von Fachtagungen, Lehrfahrten etc. etabliert. Die Einrichtung von Demonstrationsbetrieben in Verbindung mit Energiepflanzengärten wird durch die erstellte DVD deutlich verstärkt. Die ergänzte Laufzeit von 16 Monaten erlaubt die weitere Entwicklung dieser Bereiche einschließlich Arbeiten hin zu einer institutionellen Verankerung der Arbeitsbereiche im Land Hessen. Schwerpunkte der kommenden Arbeit sind (stichwortartig): Nutzung der DVD in Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit; Bioenergiedörfer (einschl. Alternativen), Infos zur EEG Novelle, Demobetriebe, Privatwaldnutzung. Das Vorhaben wird von einer Projektgruppe unter Koordination des Witzenhausen-Institutes umgesetzt. Die vorgesehenen Maßnahmen umfassen: Kurzveranstaltungen, Vorträge, Lehrfahrten, Fachtagungen, Schulungen, Hoftage sowie die Einrichtung und Nutzung von Demonstrationsbetrieben in Verbindung mit Radwegen sowie Demonstrationsfeldern für den Energiepflanzenanbau. In der Öffentlichkeitsarbeit werden darüber hinaus die aktuell erstellten regionale Materialien eingesetzt und der regionale Bereich des Internetportals gepflegt.

neue Suche