Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Herstellung und up-scaling hochsubstituierter kationischer Stärke für den Einsatz als bioabbaubares Flockungsmittel

Anschrift
Emsland-Stärke Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Emslandstr. 58
49824 Emlichheim
Kontakt
Ing. J.F. Dijksterhuis
Tel: +49 5943 81-284
E-Mail:
FKZ
22008497
Anfang
01.06.1998
Ende
31.05.2001
Ergebnisdarstellung
Der Abschlussbericht liegt trotz 2. Mahnung noch nicht vor.
Aufgabenbeschreibung
In dem Projekt "Herstellung und up-scaling hochsubstituierter kationischer Stärke für den Einsatz als bioabbaubares Flockungsmittel" werden systematische Untersuchungen zur Kationisierung von Kartoffelstärke und zur Optimierung der Herstellung im Labor- als auch im Technikummaßstab in der Emsland-Stärke GmbH durchgeführt. Die Charakterisierung molekularer Eigenschaften sowie die Untersuchung des Flockungsverhaltens und der Schlammentwässerung werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung vorgenommen.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben