Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Marktanalyse - Industrielle Einsatzmöglichkeiten von high-oleic Pflanzenölen

Anschrift
narocon Innovationsberatung Dr. Harald Käb
Kastanienallee 21
10435 Berlin
Kontakt
Dr. Harald Käb
Tel: +49 30 28096930
E-Mail: kaeb@narocon.de
FKZ
22008599
Anfang
15.11.1999
Ende
30.11.2000
Ergebnisdarstellung
HO-Öle und -Produkte haben vorteilhafte Eigenschaften und ein sehr gutes Marktpotenzial. Die Realisierung des Marktpotenzials von HO-Produkten wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Basis hierfür ist in jedem Fall eine ausreichende Verfügbarkeit zu akzeptablen Preisen. Diese Voraussetzung ist zumindest für HO-Sonnenblumenöle aus deutscher Erzeugung bisher nur teilweise erfüllt. Die Verbesserung der Verfügbarkeit von HO-Sonnenblumenöl ist - insbesondere auch nach der im vergangenen Jahr durchgeführten Bemusterungsaktion - ein zentrales Anliegen für das laufende und die kommenden Jahre. Angebot und Nachfrage müssen in Balance gebracht werden, um gravierende Mengen- und Preisschwankungen zu vermeiden und den Beteiligten aller integrierten Wertschöpfungsstufen ausreichende Erlöse und Gewinnmöglichkeiten zu bieten. Als aussichtsreiche technische Anwendungsfelder werden die Bereiche Schmierstoffe und Kosmetika sowie chemische Syntheseprodukte (als Rohstoffe und Hilfsmittel für die Kunststoff- und Textilindustrie sowie div. andere Bereiche) beurteilt. Daneben wird dem Lebensmittelbereich (Speiseöle, Frittieröle) ein hohes Absatzpotential zugemessen. Umfassende Informationen zu HO-Ölen werden im Internet unter www.high-oleic.de angeboten.
Aufgabenbeschreibung
Um eine Ausweitung des Anbaus von hoch ölsäurehaltigen (HO-)Sonnenblumen zu angemessenen bzw. qualitätsgerechten Preisen verwirklichen zu können, müssen neue Vermarktungswege für HO-Öle und deren Folgeprodukte geöffnet werden. Dabei gilt es vor allem Verwertungsmöglichkeiten zu erschließen, die die hohen Ölsäuregehalte der neuen HO-Sonnenblumensaaten vorteilhaft im Sinne einer Produktinnovation bzw. Produktverbesserung (Anwendungstechnik) nutzen und honorieren können. Gegenstand des von narocon - Innovationsberatung Dr. Käb - skizzierten Vorhabens sind die Marktanalyse und die Potentialentwicklung für den industriellen Einsatz von high-oleic Pflanzenölen. Ziel ist es, zukünftig aussichtsreiche Marktfelder für neuartige Ölsäureprodukte zu erfassen und zu evaluieren sowie strategische Ansätze für deren Realisierung zu entwickeln. Neben den Ergebnissen einer klassischen Marktanalyse sollen auch potentielle Anwendungsfelder aufgezeigt und Maßnahmen zu deren Erschließung (Umsetzungsstrategien) entwickelt werden. Weiterhin sollen der FuE-Bedarf abgeleitet und Vorschläge für Fördermaßnahmen unterbreitet werden.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben