Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: Erarbeitung von Möglichkeiten der Färbung vegetabil gegerbter Leder mit pflanzlichen Farbstoffen mit dem Ziel der Herstellung qualitativ hochwertiger ökologischer Leder, Teilvorhaben 3: Vegetabile Gerbung und Färbung von Ledern

Anschrift
Schomisch GmbH
Heinrich-Nicolaus-Str. 31
87480 Weitnau
Kontakt
Johann- Peter Schomisch
Tel: +49 8375 9219-11
E-Mail schreiben
FKZ
22008701
Anfang
01.07.2003
Ende
30.06.2006
Aufgabenbeschreibung
In dem geplanten Forschungsthema soll untersucht werden, inwieweit vollständig vegetabil gegerbte Leder mit pflanzlichen Farbstoffen gefärbt werden können. Sowohl beim Gerben als auch beim Färben soll schwermetallfrei und mit vegetabilen Substanzen gearbeitet werden. Die so hergestellten Leder sind für den Einsatz in der Bekleidungs- und Möbelindustrie vorgesehen. Sie besitzen viele angenehme Eigenschaften wie z. B. Weichheit, Geschmeidigkeit und einen angenehmen Griff. Diese Qualitätsmerkmal bleibt nach pflanzlicher Färbung erhalten . Die Ziele sollen durch folgende Arbeitsphasen charakterisiert sein: Pflanzliche Vor- und Hauptgerbung, enzymatisches Äschern, physiologisch unbedenkliches Beizen, Verwendung von Tensiden, Ölen und Fetten auf pflanzlicher Basis, naturbelassene Zurichtung und pflanzliche Färbung. Damit wird das Vegetabilleder in allen Herstellungsprozessen auf einer ökologisch verträglichen Basis hergestellt. Es sollen qualitativ hochwertige Leder erhalten werden, die durchgehend vegetabil hergestellt und vorwiegend für Bekleidungs- und Möbelleder eingesetzt werden, bei denen ihre angenehmen Eigenschaften vom Verbraucher geschätzt werden

neue Suche