Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Substitution von Hefeextrakt in industriell relevanten Bioprozessen (SubBioPro)

Anschrift
Johann Heinrich von Thünen-Institut Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei - Institut für Agrartechnologie
Bundesallee 47
38116 Braunschweig
Kontakt
Dr. Ulf Prüße
Tel: +49 531 596-4270
E-Mail: ulf.pruesse@thuenen.de
FKZ
22016816
Anfang
01.05.2017
Ende
15.08.2020
Aufgabenbeschreibung
Der Einsatz von Hefeextrakt als komplexe Nährstoffquelle ist ein bedeutender Kostenfaktor in zahlreichen biotechnologischen Prozessen. Ziel dieses Projekts ist es daher, Hefeextrakt in industriell relevanten Bioprozessen durch agrarische Reststoffe zu ersetzen, ohne dabei eine Verschlechterung der Produktkonzentrationen und Produktivitäten in Kauf nehmen zu müssen. Dazu wird eine Optimierungsstrategie entwickelt, mit der zunächst die Nährstoffanforderungen der verwendeten Stämme aufgeklärt werden. Anhand dieser Informationen kann dann ggf. zusätzlich zum Reststoff-Hydrolysat eine gezielte Supplementierung erfolgen. Im Rahmen dieses Projekts soll die Anwendbarkeit dieser Optimierungsstrategie am Beispiel der Fermentationsprozesse zur Herstellung von L-Lactat, Erythrit, 1,3-Propandiol und 3-Hydroxypropionaldehyd untersucht werden. Diese Auswahl umfasst aerobe, mikroaerobe und anaerobe Fermentationen mit Bakterien und einen hefeähnlichen Pilz und deckt somit eine möglichst hohe Bandbreite an Bioprozessen ab. Die Arbeiten umfassen folgende Arbeitspakte: AP-1: Hydrolyse der Reststoffe; AP-2: Medienoptimierung zur fermentativen Herstellung von L-Lactat mit Lactobacillus sp.; AP-3: Medienoptimierung zur fermentativen Herstellung von 1,3-Propandiol mit Clostridium butyricum AKR102a; AP-4: Medienoptimierung zur fermentativen Herstellung von Erythrit mit Moniliella pollinis; AP-5: Medienoptimierung zur Biomasseproduktion von Lactobacillus reuteri; AP-6: Technologie- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für die Hydrolyse und die Bioprozesse; AP-7: Begleitende Analytik

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben