Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Synthesekraftstofferzeugung aus Biomasse - Erzeugung und Vergasung von Slurrys durch Schnellpyrolyse bzw. Hochdruckflugstromvergasung und Kraftstoffsynthese aus Biomasse - Bauabschnitt III und IV Gasreinigung und Kraftstoffsynthese

Anschrift
Sondervermögen Großforschung beim Karlsruher Institut für Technologie (KIT) - Institut für Technische Chemie - Bereich Chemisch-Physikalische Verfahren (ITC-CPV)
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
Kontakt
Dr. Nicolaus Dahmen
Tel: +49 721 608 2-2596
E-Mail: nicolaus.dahmen@itc-cpv.fzk.de
FKZ
22017809
Anfang
01.10.2009
Ende
30.09.2011
Aufgabenbeschreibung
Eine zentrale Strategie zur Gewinnung von Kraftstoffen aus Biomasse ist die Erzeugung von Synthesegas und dessen Umsetzung zu flüssigen Kohlenwasserstoffen. Hierzu bietet sich die Fischer-Tropsch-Synthese oder die Synthese von Methanol an. Methanol kann zu einer Reihe von Chemikalien und Kraftstoffen, wie z.B. Dimethylether (DME) und Benzin veredelt werden. Ziel des am Karlsruher Institut für Technologie entwickelten bioliq®-Verfahrens ist die Erzeugung von Benzin aus Restbiomasse wie z.B. Stroh. Mit Errichtung der Anlagenteile zur Synthesegasreinigung (bioliq® IIIa) und DME- bzw. Benzinsynthese (bioliq® IIIb und IV) wurde die Verfahrenskette nun komplettiert. Diesen Stufen gehen die Schnellpyrolyse von Biomasse (bioliq® I) und die Flugstromvergasung des resultierenden Pyrolysats (bioliq® II) voraus. Zur Synthesegasreinigung

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Bauer Hubert
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben