Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Untersuchungen zum Verhalten der Stationären Wirbelschichtfeuerungsanlage am Institut für Energie- und Umwelttechnik beim Einsatz von Roggenkörnern als Brennstoff

Anschrift
Universität Rostock - Fachbereich Maschinenbau und Schiffstechnik - Institut für Energie- und Umwelttechnik
Albert-Einstein-Str. 2
18059 Rostock
Kontakt
Prof. Dr. Dieter Steinbrecht
Tel: +49 3814983054
E-Mail schreiben
FKZ
22019803
Anfang
01.01.2004
Ende
30.06.2004
Aufgabenbeschreibung
Zielstellung: Mit dem Dauerversuch soll der Nachweis erbracht werden, daß Roggenkörner unter Anwendung des Feuerungsprinzips "Stationäre Wirbelschichtfeuerung" so qualifiziert verbrannt werden können, daß keine Umweltbelastungen (TA-Luft, BImSchV) entstehen. Weiter soll bewiesen werden, daß durch die vom Brennstoff verursachten Bedingungen (Ascheschmelzpunkt, ...) keine Störungen im ordnungsgemäßen Dauerbetrieb der Anlage entstehen. Vorgesehener Lösungsweg:Es wird die am Institut für Energie- und Umwelttechnik der Universität Rostock vorhandene Stationäre Wirbelschichtfeuerungsanlage DN 400 mit einer Nominalleistung von 100 kW genutzt. Der vorhandene Feststoff-Eintrag wird für die Bedingungen der Getreideförderung (sehr energiereicher Brennstoff) modifiziert. Entscheidungsvorlage: Nach der erfolgreichen Durchführung des Dauerversuchs kann die Entscheidung darüber getroffen werden, ob dieser "Entsorgungspfad" für verdorbenes und/oder Überschußgetreide wirtschaftlich gangbar ist.

neue Suche