Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: Biogasanlagen im Ökolandbau; Teilvorhaben 3

Anschrift
Universität Kassel - Fachbereich 11 Ökologische Agrarwissenschaften
37213 Witzenhausen
Steinstr. 19
Kontakt
Prof. Dr. Detlev Möller
Tel: +49 5542 98-1330
E-Mail: d.moeller@uni-kassel.de
FKZ
22021212
Anfang
01.09.2012
Ende
31.12.2014
Aufgabenbeschreibung
Das Ziel dieses Projektes ist es, den für Deutschland relevanten, aktuellen Kenntnisstand zu Biogasanlagen im ökologischen Landbau systematisch zu erfassen und über gezielte Zusatzforschung in Einzelbereichen vorhandene Forschungslücken durch verlässliche Informationen zu schließen. Die von der Universität Kassel zu bearbeitenden Projektteile des Verbundvorhabens umfassen eine systemanalytische Darstellung aller ökonomisch relevanten Beziehungen im System "Biogasanlage im Ökologischen Landbau". Die beschriebene Vorgehensweise ermöglicht die Integration der identifizierten betrieblichen Zusatzeffekte in die sich anschließenden Wirtschaftlichkeitssimulationen. Letztendliches Ziel der ökonomischen Analysen der Universität Kassel ist es, Lösungsmöglichkeiten zur betriebswirtschaftlichen Optimierung von Biogasanlagen im Ökolandbau aufzuzeigen. Das Fachgebiet Betriebswirtschaft der Universität Kassel wird sowohl die systemanalytische Identifizierung ökonomisch relevanter Effekte im System "Biogasanlagen im Ökolandbau" als auch eine fundierte ökonomische Analyse ausarbeiten. Erster Arbeitsschwerpunkt wird die Systemanalyse sein, die die Grundlage für die weitere ökonomische Bewertung, insbesondere der innerbetrieblichen Interaktionen darstellt. Anschließend folgen Wirtschaftlichkeitsberechnungen nach VDI-Standard (VDI 2067) für an Bedingungen auf Öko-Betrieben adaptierte Modellanlagen, um Investitionsentscheidungen zukünftig zu erleichtern.
Ergebnisdarstellung
In dem Projekt „Biogasanlagen im Ökolandbau" erfolgt eine umfassende Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse zur Thematik. Es werden systemspezifische Fragestellungen im Detail untersucht und abschließend Handlungsempfehlungen für unterschiedliche Akteure formuliert. Aufbauend auf einer Darstellung der Grundlagen des ökologischen Landbaus und der ökologischen Biogasnutzung erfolgt im Sinne einer Systemanalyse eine Beschreibung des systemischen Zusammenwirkens der Systeme Ökologischer Landbau und Biogas. Hier werden insbesondere die Auswirkungen des Gärresteinsatzes auf die pflanzliche Erzeugung sowie die damit implizierten Vorteile (höhere Stickstoffverfügbarkeit, Ertragssteigerungen, verbesserte Fruchtqualitäten, Nutzung von Zwischenfrüchten und andere) dargestellt. Eine Potentialanalyse zeigt auf, wie viel Energie aus den vorher definierten Substraten in Biogasanlagen erzeugt werden könnte und dient der energiepolitischen Einordnung der Thematik. Eine auf die in Biogasanlagen eingesetzte Technologie fokussierte Analyse gibt Hinweise auf die speziellen Anforderungen von Biobiogasanlagen und stellt die Vorteile von Gemeinschaftsanlagen heraus. Eine ökonomische Analyse zeigt die betriebswirtschaftlichen Besonderheiten von Biogasanlagenmodellen unter besonderer Berücksichtigung von Auswirkungen auf das Gesamtsystem Ökolandbetrieb mit integrierter Biogaserzeugung. Eine Ökologische Analyse zeigt auf, wie Biogasanlagen in Bezug auf Klimagasbilanzierungen einzuschätzen sind (LCA Ansatz). Zusätzlich werden weitere umweltrelevante Aspekte wie Humusbilanzen, Nährstoffkreisläufe, Biodiversität und Flächenkonkurrenz zu Futter- und Nahrungsmitteln untersucht. Die Restriktionsanalyse, aufbauend auf Tiefeninterviews und einer Literaturstudie, zeigt mögliche Hinderungsgründe für einen weiteren Ausbau auf. Aufbauend auf dieser Analyse und den Erkenntnissen der involvierten Teilprojekte werden Handlungsempfehlungen für verschiedene Adressaten entwickelt.

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Girls Day am 26. März 2020
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben