Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Entwicklung von Farbkonzentraten auf Basis von Naturfarben zur Einfärbung von Biokunststoffen

Anschrift
Ingenieurbüro für Verpackung
Heidelberger Str. 20
01189 Dresden
Kontakt
Dipl.-Ing. Gottfried Hering
Tel: +49 351 400-1842
E-Mail: forschung.ibv@drevus.de
FKZ
22021800
Anfang
01.06.2001
Ende
31.05.2003
Ergebnisdarstellung
Es wurden umfangreiche Versuche zur Herstellung von Farbbatches auf Basis pflanzlicher Pigmente in Granulatform durchgeführt. Hierzu wurden geeignete Matrixmaterialien und Additive ausgewählt und Verlackungsmethoden für die Farbpigmente entwickelt. Ferner wurde ein zweistufiges Produktionsverfahren für die granulatförmigen Farbbatches konzipiert. Die Produkte wurde in Färbeversuchen an verschiedenen Biokunststoffen geprüft. Positiv zu bewerten war dabei die sehr gute Hitzetoleranz der Pigmente. Auch die Lichtechtheiten waren durchweg befriedigend bis sehr gut. Die erreichten Farbintensitäten entsprachen bei Blau denen von synthetischen Vergleichsprodukten. Bei Rot und Gelb waren die Farbintensitäten etwas geringer, was jedoch den natürlicher Farbeindruck unterstützt. Die Ergebnisse sind für eine unmittelbare industrielle Umsetzung relevant, da mit den entwickelten Produkten erstmals gefärbte Biokunststoffe in einer kompletten Farbpalette angeboten werden können, die vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Nunmehr werden interessierte Verarbeitungsunternehmen gesucht.
Aufgabenbeschreibung
Ähnlich den herkömmlichen Kunststoffen sind auch die biologisch abbaubaren Kunstoffe nach Ihrer Herstellung zunächst naturfarben und müssen entsprechend den Anforderungen an das Endprodukt eingefärbt werden. Alle bisher eingesetzten Farbkonzentrate nutzen als Farbmittel entweder anorganische mineralische Pigmente oder synthetisch hergestellte organische Verbindungen und sind diesbezüglich in ihrer Abbaubarkeit eingeschränkt. Im Rahmen des Vorhabens sollten Farbstoff-Batchs für die Einfärbung von biologisch abbaubaren Kunststoffen entwickelt werden, die auf pflanzlichen Pigmenten basieren. Ziel war es, auf Basis geeigneter Trägerwerkstoffe ein für mehrere Biokunststofftypen geeignetes Farbkonzentrat auf Naturfarbenbasis zu entwickeln. Dabei sollten Extrakte aus rot-, gelb- und blaufärbenden Arten zum Einsatz kommen.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben