Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Durchführung des 3. Forums Färberpflanzen

Anschrift
Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) - Thüringer Zentrum Nachwachsende Rohstoffe
Naumburger Str. 98
07743 Jena
Kontakt
Dr. habil. Armin Vetter
Tel: +49 3641 683-200
E-Mail: armin.vetter@tll.thueringen.de
FKZ
22023000
Anfang
01.04.2001
Ende
31.10.2001
Ergebnisdarstellung
Den Schwerpunkt der Veranstaltung im Jahr 2001 bildete die Vorstellung der abschließenden Ergebnisse des Verbundvorhabens "Entwicklung einer Technologie zum Färben von Cellulose- und Proteinfaserstoffen mit einheimischen Pflanzenfarben". Daneben wurden Vorträge zu Forschungsbereichen, wie Züchtung und Anbau von farbstoffliefernden Pflanzen sowie deren Einsatz in verschiedenen Endprodukten (Textil- und Lederindustrie, Druckfarben, aber auch in Lebensmitteln), gehalten. Dabei wurde auch auf Aktivitäten in Finnland, Frankreich und der Türkei eingegangen. Fazit der Veranstaltung war, dass die forschungsseitigen Voraussetzung für eine Überführung der FuE-Ergebnisse in die Textilindustrie und die landwirtschaftliche Praxis als erfüllt anzusehen sind. Es kommt nunmehr darauf an, die Bemühungen um die Markteinführung zu verstärken. Hierzu ist es kurzfristig insbesondere notwendig, weitere Industriepartner für Produktion und Einsatz der Naturfarbstoffe zu interessieren. Ferner muss über gezielte Verbraucherinformationen ein Nachfragepotenzial aufgebaut werden, das im Interesse günstiger Produktionskosten deutlich über Nischenanwendungen hinausgehen sollte. Die Ergebnisse der Veranstaltung wurden im Rahmen der FNR-Schriftenreihe "Gülzower Fachgespräche" (erhältlich über www.fnr.de) publiziert.
Aufgabenbeschreibung
Das Forum Färberpflanzen in Dornburg wurde im Juni 2001 bereits zum dritten Mal durchgeführt. Ziel des geplanten Färberpflanzenforums war es, den gegenwärtigen Stand zum Anbau von Färberpflanzen und ihrer Anwendung zu Färberzwecken sowie die in den vergangenen Jahren u.a. mit Unterstützung des Bundeslandwirtschaftsministeriums durchgeführten Arbeiten in dem Bereich umfassend darzustellen. In einer umfassenden Publikation sollten die Ergebnisse einem interessierten Anwenderkreis zugänglich gemacht werden. Dabei sollten Schwerpunkte für zukünftige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten aufgezeigt werden. Nicht zuletzt sollte die Veranstaltung einen Beitrag zur breiteren Anwendung von Naturfarbstoffen in der praktischen Textilveredelung leisten.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben