Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

ForestValue: Innovative Waldbewirtschaftungsstrategien für eine resiliente Bioökonomie unter zunehmenden Risiken; Teilvorhaben 2: Datenbereitstellung, Bewirtschaftungsszenarien, Modellkalibrierung und Simulationen

Anschrift
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e. V. - Forschungsbereich II - Klimawirkung und Vulnerabilität
14473 Potsdam
Telegrafenberg A 31
Kontakt
Dr. Christopher Reyer
Tel: +49 331 288-20725
E-Mail: reyer@pik-potsdam.de
FKZ
22035418
Anfang
01.06.2019
Ende
31.05.2022
Aufgabenbeschreibung
Die EU Bioökonomie Strategie soll gewährleisten, dass europäische Wälder nachwachsende Rohstoffe bereitstellen, ohne andere Ökosystemdienstleistungen (ÖS) zu gefährden. Klimawandel und intensivierte Feuer-, Wind- oder Insektenrisiken gefährden dieses Ziel. Die Resilienz von Wäldern erlaubt es, diese negativen Folgen einzudämmen. I-Maestro verbessert das Verständnis von Bewirtschaftungsstrategien, die die Resilienz erhöhen, Biodiversität schützen und Kohlenstoff speichern, und fokussiert Strategien, die eine komplexere Waldstruktur fördern.

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Bauer Hubert
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben