Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Verbundvorhaben: Biobasierte Vinylether zur Herstellung von Klebstoffen (BIOVIN); Teilvorhaben 2: Klebstoffentwicklung

Anschrift
Henkel AG & Co. KGaA
Henkelstr. 67
40589 Düsseldorf
Kontakt
Dr. Andreas Taden
Tel: +49 211 797-2744
E-Mail schreiben
FKZ
2219NR373
Anfang
01.03.2020
Ende
28.02.2023
Aufgabenbeschreibung
Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung von neuen Industrie- und Konsumentenklebstoffen mit neuen nachwachsenden Rohstoffen. Dabei soll auf sogenannte Plattformchemikalien zurückgegriffen werden, die heute bereits kommerziell verfügbar sind oder deren Kommerzialisierung sich für die nähere Zukunft abzeichnet.
Stichworte
Diverse, Zwischenprodukte/Klebstoffe, TRL 3/4

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Klimafreundliches Bauen mit Holz

Infobrief

Infobrief März 2021
Der Infobrief der FNR mit aktuellen Fördermaßnahmen und Projekten

mehr lesen

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Preisträger HolzbauPlus

Klimaschützer Wald

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert