Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Untersuchungen zur infektionshemmenden Wirkung eines Rhamnolipid-haltigen Biopräparates und von Süßholzextrakt auf bodenbürtige Viren von Zuckerrübe und Winterweizen und ihre plasmodiophoriden Vektoren.

Anschrift
Julius Kühn-Institut Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen (JKI)
Erwin-Baur-Str. 27
06484 Quedlinburg
Kontakt
Dr. Annette Niehl
Tel: +49 531 299-3707
E-Mail: annette.niehl@julius-kuehn.de
FKZ
2219NR392
Anfang
01.06.2020
Ende
31.05.2021
Aufgabenbeschreibung
Die Rizomania ist gegenwärtig noch immer die wichtigste Viruskrankheit der Zuckerrübe. Auch wenn dank der Entwicklung toleranter Sorten und ihres konsequenten Anbaus die vom Beet necrotic yellow vein virus (BNYVV) verursachten Schäden weitgehend vermieden werden können, so bleibt durch die ständige Erneuerung des Infektionspotenzials im Boden und die genetische Variabilität des Virus das Gefährdungspotential unverändert hoch. Mit dem Vorhaben soll in einem alternativen Ansatz erstmalig erforscht werden, ob und in welchem Maße das Pathosystem Rübe-Polymyxa betae-BNYVV durch ein rhamnolipidhaltiges, kommerzielles Präparat beeinflusst wird. Rhamnolipide sind bakterielle Produkte und für ihr breites Wirkspektrum bekannt. Verschiedentlich wurde auch eine immunstimulierende Wirkung bei Pflanzen beobachtet. Im Rahmen der Machbarkeitsstudie soll nun erforscht werden, ob der Bio-Wirkstoff die durch den bodenbürtigen Vektor vermittelte Infektion von Zuckerrüben (tolerante und anfällige Genotypen) mit BNYVV verhindern oder hemmen kann. Vergleichend hierzu soll ein Süßholzextrakt erprobt werden. Parallel zur Zuckerrübe sollen entsprechende Untersuchungen auch am Pathosystem Winterwheat-Polymyxa graminis-Soilborne wheat mosaic virus (SBWMV) durchgeführt werden. Dabei soll auch untersucht werden, ob die Bio-Wirkstoffe die Entwicklung und Vermehrung von P. betae und P. graminis in den Rüben- bzw. Weizenwurzeln beeinflussen.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

DLG Feldtage 2020 digital - jetzt online besuchen!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben