Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Einfluss von Bio-Hydrauliköl auf die Effizienz einer mobilen Arbeitsmaschine - Akronym: BIOMOBIL

Anschrift
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen - Fakultät 4 - Maschinenwesen - Institut für fluidtechnische Antriebe und Steuerungen
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
Kontakt
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Katharina Schmitz
Tel: +49 241 80-477-01
E-Mail schreiben
FKZ
22400618
Anfang
01.01.2019
Ende
28.02.2021
Aufgabenbeschreibung
Ziel des Projektes ist es den Einfluss von Bio-Hydrauliköl auf den Wirkungsgrad eines marktüblichen 18 t Mobilhydraulikbaggers zu untersuchen. Mögliche Wirkungsgradsteigerungen und die damit verbundenen Einsparpotentiale an Kraftstoff können zur Steigerung des Marktanteils von Bio-Schmierstoffen beitragen. Das beantragte Projekt kann somit insbesondere zu dem Themenschwerpunkt "Biobasierte Produkte und Bioenergieträger" des Förderprogramms "Nachwachsende Rohstoffe" einen Beitrag zur weiteren Etablierung einer biobasierten Wirtschaft leisten.

neue Suche