BMEL

Anbau nachwachsender Rohstoffe bleibt 2019 weitgehend konstant

Weniger Raps für Biodiesel – FNR-Jahresbericht 2018/219 erschienen

Grafik Anbau NR in Deutschland, Quelle: FNR

Quelle: FNR

Mit geschätzten 2,67 Millionen Hektar ist die Anbaufläche nachwachsender Rohstoffe in Deutschland 2019 gegenüber 2018 leicht zurückgegangen. Ursächlich dafür ist vor allem eine schrumpfende Rapsanbaufläche für Biodiesel – die Landwirte hatten u. a. aufgrund des trockenen Wetters im Herbst 2018 weniger Raps ausgesät. Insgesamt bleibt der Nawaro-Anbau auf gut 22 Prozent der Ackerflächen aber ein bedeutendes Standbein für die Bauern. Gemeinsam mit den Waldbesitzern stellen sie den in Deutschland mengenmäßig wichtigsten erneuerbaren Energieträger...

> Weiterlesen

  

Verantwortlich für den Inhalt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)
OT Gülzow
Hofplatz 1
18276 Gülzow-Prüzen
Telefon +49 3843 6930-0
Fax +49 3843 6930-102
E-Mail: info@fnr.de
Internet: www.fnr.de

Vorstand: Dr. Eva Ursula Müller
Registergericht: Amtsgericht Rostock, Registernummer: VR 3216
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE245758755
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr.-Ing. Andreas Schütte

Sollten Links aus Sicherheitsgründen nicht klickbar sein, kopieren Sie folgenden Link in Ihren Internetbrowser: https://www.fnr.de/presse/pressemitteilungen/