Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

4BIOMASS

 

Das Projekt 4Biomass konnte nach 4 Jahren Projektlaufzeit erfolgreich zum 30. November 2012 abgeschlossen werden. Die Ergebnisse werden weiterhin Einfluss auf die Bioenergie Rahmenpolitik in Mitteleuropa haben. Das Projekt war vom CENTRAL EUROPE Programm gefördert worden. Es war für die fachliche Begleitung der mitteleuropäischen Mitgliedstaaten zur Umsetzung der Ziele in den nationalen Biomasseaktionsplänen bzw. der Erneuerbaren Energien Aktionspläne eingeführt worden. Ziel des Projektes war die nachhaltige Nutzung von Biomasse für die Energiegewinnung zu stärken.

Ergebnisse

60 Empfehlungen für Mitteleuropa (ME) – Transnationaler Aktionsplan für eine koordinierte und nachhaltige Bioenergieentwicklung in Mitteleuropa

25 Demo-Projekte für ME – nachhaltige Beispiele für Bioenergieanwendungen

13 Mitteleuropäischen Bioenergiezentren – Transnationales Bioenergie Netzwerk

3 Transnationale Foren – Forum für transnationale Zusammenarbeit

5 Regionale Workshops – Vermittlung von Fachwissen an Investoren

1 Transnationale Studienreise – Polnische Bürgermeister besuchen Niederösterreich

Einfluss der Projektergebnisse

Ergebnisse gehen in die Erstellung der Donau-Region Strategie

Das Ungarische Außenministerium übernimmt die Ergebnisse und das Wissen aus dem 4Biomass Projekt für die Erstellung eines Biomasseaktionsplanes für die Makroregion Donau. Das Konzept wird auf die Nachbarländer übertragen und wird langfristig zur nachhaltigen Nutzung der Biomasse in dieser Region beitragen.

Maßnahme zur Wärme–Förderung in der Tschechischen Republik

In der Tschechischen Republik wurde in diesem Jahr eine Förderung für Fernwärme aus Erneuerbaren Energien eingeführt. Der tschechische Projektpartner, CZ Biom, war maßgeblich an der Ausgestaltung und Einführung der Fördermaßnahme beteiligt. CZ Biom nutzte dabei Ergebnisse aus dem 4Biomass Projekt für seine Argumentation zur Durchsetzung der Maßnahme.

Revision des Polnischen Bioenergie Fördersystems

Der Polnische Partner, die Universität für Wissenschaft und Technik in Krakow, AGH, bringt die Ergebnisse aus dem Projekt in die öffentliche Diskussion über die Umgestaltung der Bioenergieförderung in Polen ein. Ziel ist es eine Förderung von dezentralen Bioenergieanlagen in Polen einzuführen.

Weitere Perspektiven

Die 4Biomass Partner werden weiterhin im bestehenden Netzwerk im Bereich Bioenergie aktiv bleiben. Die Partner sind im steten Austausch. Die Projektwebseite mit allen wichtigen Publikationen wird für 3 weitere Jahre zur Verfügung stehen. Bitte klicken Sie auf folgenden Link um auf die Projektwebseite zu gelangen: www.4biomass.eu

4BIOMASS
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben