Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Europäische Projekte

  • ADVANCEFUEL  -  Unterstützung der Markteinführung fortschrittlicher flüssiger Biokraftstoffe und anderer flüssiger erneuerbarer Kraftstoffe im Verkehrssektor bis 2030 und darüber hinaus
  • BESTF / BESTF2 / BESTF3  -  ERA-Net CoFund zur Förderung von Bioenergie-Demonstrationsprojekten
  • BioBIGG  -  Bioökonomie im Südbaltischen Raum: Bio-basierte Innovation und Grünes Wachstum (Green Growth)
  • BioCannDo  -  Gesellschaftlicher Dialog und Diskurs Bioökonomie
  • BIOSURF  -  Initiative zur Förderung des internationalen Handels mit nachhaltigem Biomethan
  • ENERGY BARGE  -  Erschließung von Biomasse-Potenzialen in den Anrainerstaaten der Donau unter Einbeziehung von Akteuren entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • ERA CoBioTech  -  ERA-NET Cofund für Biotechnologien
  • ERA-GAS  -  CoFund zur Vermeidung von Klimagasen aus Land- und Forstwirtschaft
  • ERA-NET Bioenergy  -  ERA-Net zur Förderung von Forschungsprojekten im Bereich Bioenergie
  • ETIP Bioenergy SABS - Europäische Innovations- und Technologieplattform für Bioenergie
  • ForestValue -Innovative forstbasierte Bioökonomie
  • greenGain  -  Unterstützung einer nachhaltigen Energieproduktion aus Biomasserückständen von Landschaftspflegemaßnahmen
  • InnProBio  -  Forum für biobasierte Innovationen im öffentlichen Einkauf
  • ISABEL  -  Soziale Innovation als Triebfeder für kommunale Biogasprojekte
  • PLATFORM  -  Netzwerk von Bioökonomierelevanten ERA-Nets
  • RE-SAVE  -  Renewable Energy Sources for Agricultural Vocational Education
  • SEEMLA  -  Nachhaltige Nutzung von Biomasse zur Bioenergiegewinnung auf Grenzstandorten
  • VERAM  -  Vision und Roadmap für Europäische Rohstoffe
  • WaterWorks  -  WaterWorks2015 ERA-NET Cofund
  • WoodWisdom-Net+  -  ERA-Net+ zur Förderung von Forschungsprojekten im Forst / Holz-Bereich
EU flag

Abgeschlossene Projekte


 

Wir befinden uns gerade in der Vorbereitung neuer internationaler Vorhaben. Bei Fragen bezüglich Kooperationsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an Herrn von Bothmer.