Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Artikel

 

Die folgenden Presseartikel bieten wir zur Zweitveröffentlichung an, druckfähiges Bildmaterial ist vorhanden.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte:

Nicole Paul
n.paul(bei)fnr.de
Tel.: 03843 – 6930 142

 

Neueste Artikel

Grüne Chemie mit Kohlenhydraten wird effizienter

Am Thünen-Institut haben Wissenschaftler ein neues Verfahren zur Erzeugung der Basis-Chemikalie HMF entwickelt. Artikel, erschienen in der K-Zeitung Ausgabe 1/2 2019.

Download (417 KB)

Dr. Ulf Prüße im Labor am Thünen-Institut. Foto: Thünen-Institut
Dr. Ulf Prüße im Labor am Thünen-Institut. Foto: Thünen-Institut

Strohballen - Naturdämmstoff aus der Landwirtschaft

Benedikt Kaesberg erklärt im Interview, wie ein gewöhnlicher Strohballen vom Acker zum anerkannten Dämmstoff wird. Artikel + Interview, erstmals erschienen in der Rheinischen Bauernzeitung Nr. 30 vom 28. Juli 2018

Download (5 MB)

Bau eines ca. 2-3 stöckigen Gebäudes, man sieht eine Wand, die mit Strohballen gedämmt wird.
Strohballendämmung in der "Alten Brauerei" in Schwerin. Foto: Schelfbauhütte

Industrie bietet Absatz für Spezialsorten

Züchtung eröffnet Stärkekartoffeln neue Einsatzmöglichkeiten - Staat unterstützt die Entwicklung Artikel, erstmals erschienen in der agrarzeitung 12/2018

Download (2 MB)

Kartoffelzüchtung am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Ökologie. Foto: FNR/Hardy Müller

Biogas-Spurenelemente durch alternative Energiepflanzen

Forscher der Universität Göttingen untersuchten diesen Ansatz. Ackerbohnen und Deutsches Weidelgras schnitten gut ab. Artikel, erstmals erschienen in agrarheute Energie 05/2018

Download (471 KB)

Winterackerbohnen-Triticale-Gemenge vor Mais im Zweikultur-Nutzungsystem - eine der 12 Versuchsvarianten im Projekt. Foto: Katharina Hey/Uni Göttingen
 

Presseartikel nach Themenbereichen

 
Arznei

Rückblick auf die Tagung "Arzneipflanzenanbau in Deutschland - mit koordinierter Forschung zum Erfolg"

Am 20. und 21. Juni 2017 lud die FNR nach Schweinfurt. Rund 90 Teilnehmer hörten Vorträge zu aktuellen FuE-Projekten und nahmen an einer Exkursion in das Kräuteranbaugebiet Schwebheim teil. Wenke Stelter von der FNR gab einen Überblick über die aktuelle Anbausituation in Deutschland. Artikel, erstmals erschienen in TASPO Nr. 33 vom 18. August 2017

Download (1 MB)

Fester Rahmen für Spezialisten

Der Arzneipflanzenanbau in Deutschland erfolgt ausschließlich im Vertragsanbau. Interview mit Alfred Zink von der Martin Bauer Group, einem weltweit agierenden Abnehmer von Arzneipflanzen Interview - Erstmals erschienen in der BauernZeitung 11/2013

Download (2 MB)

Alfred Zink

Der Mann der Kamille

Ein engagierter ostthüringer Landwirt berät Neueinsteiger im Arzneipflanzenanbau in seiner Region Porträt - Erstmals erschienen in der BauernZeitung 10/2013

Download (3 MB)

Kamillenernte

Kräutergeheimnissen auf der Spur

Landwirt Christian Hennings baut im bayerischen Unterfranken Arzneipflanzen an Reportage - Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“

Download (334 KB)

Kräutergeheimnissen auf der Spur

Die Routiniers der heilenden Kräuter

Die Agrarprodukte Ludwigshof eG in Thüringen ist der größte deutsche Arzneipflanzenanbaubetrieb Betriebsporträt - Erstmals erschienen in der BauernZeitung, 4/2014

Download (9 MB)

Die Routinier der heilenden Kräuter
Erstmals erschienen in der BauernZeitung, 4/201
 
Pflanzen

Biogas-Spurenelemente durch alternative Energiepflanzen

Forscher der Universität Göttingen untersuchten diesen Ansatz. Ackerbohnen und Deutsches Weidelgras schnitten gut ab. Artikel, erstmals erschienen in agrarheute Energie 05/2018

Download (471 KB)

Winterackerbohnen-Triticale-Gemenge vor Mais im Zweikultur-Nutzungsystem - eine der 12 Versuchsvarianten im Projekt. Foto: Katharina Hey/Uni Göttingen

Mais-Stangenbohnen: Exotisch, aber vielversprechend

Landwirt Bernd Bulich aus Nordrhein-Westfalen baut das Gemenge für die Biogasanlage an - inzwischen schon auf 60 Hektar. Der Bohnenanteil ist zur Einhaltung des Maisdeckels noch nicht anrechenbar. Artikel, erstmals erschienen in DLG-Mitteilungen 9/2017

Download (318 KB)

Mais und Stangenbohnen im Mischanbau? Erste Praktiker-Erfahrungen

Mischkultur verspricht mehr Biodiversität, mehr Protein und weniger Mineraldünger-N Der erstmals im dlz Agrarmagazin 3/2016 veröffentlichte Artikel erschien aktualisiert in der österreichischen Zeitschrift "Der Pflanzenarzt" 3/2017. Das Praktiker-Porträt im Text wurde 2016 noch vor der Ernte geschrieben.

Download (3 MB)

Foto: Walter Schmidt

Forst- und Holzforschung für die Bioökonomie

BMEL-/FNR-Projekte zur Sicherung der Rohstoffbasis von morgen Artikel, erstmals erschienen in der PRO WALD 11/16

Download (2 MB)

Eine Alternative zu Silomais?

Die Silphie gilt als vielversprechende Mais-Alternative. Die Praxiserfahrungen sind bislang sehr unterschiedlich. Der erstmals in der bw agrar 35.2015 veröffentlichte Artikel erschien erweitert und aktualisiert in der Rheinischen Bauernzeitung 28/2016.

Download (1 MB)

Foto: Heidi Brodmann

Mais und Bohnen im Duett

Der Mischanbau von Energiemais und Stangenbohnen hat nicht nur theoretisch Vorteile. Auch erste praktische Erfahrungen sind vielversprechend. Artikel, erstmals erschienen in dlz Agrarmagazin 3/2016

Download (508 KB)

Silphie als Silomaisalternative

Eine Bestandsaufnahme aus Forschung und Praxis - Erstmals erschienen in BWagrar 35.2015

Download (1 MB)

Grünes Gold

Die Phytolutions GmbH in Bremen setzt auf marine Algen als Energie- und Rohstoff-Lieferant Reportage - Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“, 2013

Download (326 KB)

Stefan Rill

Fester Rahmen für Spezialisten

Der Arzneipflanzenanbau in Deutschland erfolgt ausschließlich im Vertragsanbau. Interview mit Alfred Zink von der Martin Bauer Group, einem weltweit agierenden Abnehmer von Arzneipflanzen Interview - Erstmals erschienen in der BauernZeitung 11/2013

Download (2 MB)

Alfred Zink

Kräutergeheimnissen auf der Spur

Landwirt Christian Hennings baut im bayerischen Unterfranken Arzneipflanzen an Reportage - Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“

Download (334 KB)

Kräutergeheimnissen auf der Spur
 
Bioenergie

Biogas-Spurenelemente durch alternative Energiepflanzen

Forscher der Universität Göttingen untersuchten diesen Ansatz. Ackerbohnen und Deutsches Weidelgras schnitten gut ab. Artikel, erstmals erschienen in agrarheute Energie 05/2018

Download (471 KB)

Winterackerbohnen-Triticale-Gemenge vor Mais im Zweikultur-Nutzungsystem - eine der 12 Versuchsvarianten im Projekt. Foto: Katharina Hey/Uni Göttingen

Mais-Stangenbohnen: Exotisch, aber vielversprechend

Landwirt Bernd Bulich aus Nordrhein-Westfalen baut das Gemenge für die Biogasanlage an - inzwischen schon auf 60 Hektar. Der Bohnenanteil ist zur Einhaltung des Maisdeckels noch nicht anrechenbar. Artikel, erstmals erschienen in DLG-Mitteilungen 9/2017

Download (318 KB)

Mais und Stangenbohnen im Mischanbau? Erste Praktiker-Erfahrungen

Mischkultur verspricht mehr Biodiversität, mehr Protein und weniger Mineraldünger-N Der erstmals im dlz Agrarmagazin 3/2016 veröffentlichte Artikel erschien aktualisiert in der österreichischen Zeitschrift "Der Pflanzenarzt" 3/2017. Das Praktiker-Porträt im Text wurde 2016 noch vor der Ernte geschrieben.

Download (3 MB)

Foto: Walter Schmidt

Eine Alternative zu Silomais?

Die Silphie gilt als vielversprechende Mais-Alternative. Die Praxiserfahrungen sind bislang sehr unterschiedlich. Der erstmals in der bw agrar 35.2015 veröffentlichte Artikel erschien erweitert und aktualisiert in der Rheinischen Bauernzeitung 28/2016.

Download (1 MB)

Foto: Heidi Brodmann

Mais und Bohnen im Duett

Der Mischanbau von Energiemais und Stangenbohnen hat nicht nur theoretisch Vorteile. Auch erste praktische Erfahrungen sind vielversprechend. Artikel, erstmals erschienen in dlz Agrarmagazin 3/2016

Download (508 KB)

Heizen mit Stroh

Erneuerbare Wärme aus der Landwirtschaft Artikel - Erstmals erschienen in LANDWIRT 20/2015 (Österreich)

Download (459 KB)

Silphie als Silomaisalternative

Eine Bestandsaufnahme aus Forschung und Praxis - Erstmals erschienen in BWagrar 35.2015

Download (1 MB)

Grünes Gold

Die Phytolutions GmbH in Bremen setzt auf marine Algen als Energie- und Rohstoff-Lieferant Reportage - Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“, 2013

Download (326 KB)

Stefan Rill

Es rechnet sich

Gut Dennin heizt Ställe und Wohnungen mit Stroh Erstmals erschienen in Acker PLUS 7/2011

Download (4 MB)

Stroh - Bild: Gut Dennin
Stroh - Bild: Gut Dennin

Der Landwirt als Brennstofflieferant

Porträt des niedersächsischen Lohnunternehmers und Landwirts Joachim Hüttmann Erstmals erschienen in Acker PLUS 05/2012

Download (1 MB)

 
Forst

Forst- und Holzforschung für die Bioökonomie

BMEL-/FNR-Projekte zur Sicherung der Rohstoffbasis von morgen Artikel, erstmals erschienen in der PRO WALD 11/16

Download (2 MB)

Waldneuordnung 2020 - gemeinsam mit den Eigentümern

In einem Pilotprojekt in Rheinland-Pfalz wird ein neuer Ansatz für eine Waldflurbereinigung erprobt. Der erstmals im Deutschen Waldbesitzer 1/2015 veröffentlichte Artikel erschien aktualisiert in der Rheinischen Bauernzeitung 50/2015.

Download (3 MB)

Waldneuordnung 2020 - gemeinsam mit den Eigentümern

In einem Pilotprojekt in Rheinland-Pfalz wird ein neuer Ansatz für eine Waldflurbereinigung erprobt. Erstmals erschienen in Deutscher Waldbesitzer 1/2015

Download (4 MB)

 
Bioenergiedörfer

Jühnde 2.0 wird effizienter und flexibler

Jühnde war das erste Bioenergiedorf in Deutschland. Nach zehn Jahren wappnet es sich nun für die Post-EEG-Zeit. Artikel - u.a. erschienen in Alternative Kommunalpolitik 1/2016

Download (3 MB)

Weniger Bioenergiedörfer – mehr Erneuerbare-Energien-Dörfer

Die Zukunft der Bioenergie-Dörfer nach der EEG-Novelle 2014 Interview mit Dr. Andreas Schütte von der FNR - Erstmals erschienen im BUND-Jahrbuch Ökologisch Bauen & Renovieren 2015. Die Fragen stellte der Journalist Stefan Kriz.

Download (276 KB)

Biogasanlage (Quelle: Solarcomplex)

Das Geld des Dorfes dem Dorfe – Bioenergiedörfer leben Energieautarkie

Artikel mit Praxisbeispiel Bollewick in Mecklenburg Erstmals erschienen im Umweltreport Mecklenburg-Vorpommern 2014

Download (320 KB)

Bioenergiedorf Oberrosphe

Mais, Mist und Gras statt Öl und Gas

Ein Bioenergiedorf im Wendland präsentiert sich seinen jüngsten Bewohnern Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“, 2013

Download (416 KB)

Kinder im Dorf

Pioniere aus der Mitte der Gesellschaft

Ein Ehepaar aus dem niedersächsischen Bioenergiedorf Jühnde berichtet Erstmals erschienen in „Tolle Ideen – Nachwachsende Rohstoffe auf dem Weg zum Markt“, 2012

Download (332 KB)

Gerd und Jeanne-Marie Paffenholz
 
Bauen

Nachhaltig wohnen im Marienhof

Preisträger HolzbauPlus 2016: Eine Baugruppe sanierte einen Bauernhof mit nachwachsenden Rohstoffen Artikel, erstmals erschienen im BundesBauBlatt 7-8/2017

Download (630 KB)

Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen im Sozialen Wohnungsbau

Anerkennung HolzbauPlus 2016: In Ansbach entstand ein barrierefreier Gebäudekomplex mit 37 Mietwohnungen in Holzbauweise – als KfW-40-Effizienzhaus im geförderten sozialen Wohnungsbau mit Zuschüssen aus dem bayerischen e%-Programm. Artikel + Interview - Erstmals erschienen in DW-Die Wohnungswirtschaft 06/2017

Download (958 KB)

Ganz und gar nicht auf dem Holzweg

Download (965 KB)

Foto: Beimgraben/HS Rottenburg

Schränke mit tragender Funktion

Dachausbau in einem Erfurter Gründerzeithaus Reportage - Erstmals erschienen in Umbauen & Modernisieren 7_8_2015

Download (144 KB)

Holz - Ein Baustoff will hoch hinaus

Mit neuen Fertigungsmethoden wird Holz zum Baustoff der Zukunft und durchstößt dabei eine Höhengrenze nach der anderen. Erschienen in BundesBauBlatt 4/2015

Download (1 MB)

Dämmen mit Baustroh

Technischen Eigenschaften, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit. Schwerpunkt: Stroh als Dämmstoff im Wohnungsbau. Erstmals erschienen im BundesBauBlatt 1-2/2015

Download (1 MB)

Stroh - das neue Gold am Bau?

Artikel mit zwei Praxisbeispielen - Der nachhaltige Dämmstoff in der Praxis: In einem Neubau-Vorhaben in Verden bei Bremen und in der Sanierung in Schwerin Erstmals erschienen in forum Nachhaltig Wirtschaften 7/2014

Download (1 MB)

Vorgefertigte Wände mit Holz und Stroh

Die Alte Brauerei in Schwerin

Baubeispiel - In Schwerin wird ein ehemaliges Brauereigelände mit über 20 Gebäuden saniert, viel davon mit dem Dämmstoff Strohballen. Erstmals erschienen im Umweltreport Mecklenburg-Vorpommern 2014

Download (202 KB)

 
Werkstoffe

Aus der Natur! In die Natur?

Wie entsorgt man Biokunststoffe am besten? Artikel - Erstmals erschienen in forum Nachhaltig Wirtschaften 4/2015.

Download (608 KB)

Auf dem Weg zur Lignocellulose-Bioraffinerie

Reportage - Ein Fraunhofer-Zentrum in Leuna will Holz als Rohstoff für die chemische Industrie nutzbar machen Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“, 2013

Download (291 KB)

Holzschnitzel

Nachwachsende Kunststoffe

Wie Forscher vom Fraunhofer IAP in Potsdam-Golm die Eigenschaften von Bioplastik verbessern Reportage - Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“

Download (413 KB)

Biokunststoff
 
Bioschmierstoffe

Läuft wie geschmiert

Ein Berliner Klärwerk nutzt seit über zehn Jahren Bioschmierstoffe Reportage - Erstmals erschienen in „20 Jahre Einsatz für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland – 20 Jahre FNR“, 2013

Download (257 KB)

Reiner Schommer (rechts) und Mitarbeiter im Klärwerk Ruhleben
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben