Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Aktuelle Nachricht

 
09.01.18

FNR gehört zu Vorreitern, die zu 98% Recyclingpapier beschaffen

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) wurde im Januar 2018 durch die Kampagne „Grüner beschaffen“ erstmals als vorbildlicher Verein für die Beschaffung von Recyclingpapier ausgezeichnet. In der Verwaltung der FNR kommt zu 98 Prozent Papier mit dem Blauen Engel zum Einsatz.
Die Kampagne „Grüner beschaffen“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), des Umweltbundesamtes (UBA) und der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung (KNB).  

„Grüner Beschaffen“ begleitet u. a. das Maßnahmenprogramm „Nachhaltigkeit“ der Bundesregierung, das die Beschaffung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel mit einer Zielquote von mindestens 95 Prozent bis 2020 fordert. Die Initiative würdigt Bundesbehörden, Schulen, Hochschulen und Institute, Städte und Gemeinden, Kommunale Unternehmen, Vereine und Verbände, die ihre Papierbeschaffung bereits überwiegend umgestellt haben.
Trotz der Digitalisierung ist und bleibt Papier ein zentrales Kommunikationsmittel. Allein in Deutschland werden jährlich mehr als 20 Millionen Tonnen verbraucht. Entsprechend groß ist der Handlungsbedarf, Papier zu verwenden, das so umweltfreundlich wie möglich ist.
Mit der Beschaffung und Verwendung von Recyclingpapier leistet die FNR einen wichtigen Beitrag zur Einsparung von Ressourcen und kommt ihrer Vorbildfunktion für mehr Umweltschutz nach.

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Siria Wildermann
Tel.: +49 3843 6930-143
Mail: s.wildermann(bei)fnr.de

News 2018-04