Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Aktuelle Nachricht

Deutschland zeigt sein grünes Herz für den Wald

Vom 18. bis 20. September finden auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Deutschen Waldtage 2020 statt. Unter dem Motto „Gemeinsam! Für den Wald“ wird es bundesweit mehr als 300 Veranstaltungen geben. Schon jetzt gestartet ist die „Grüne Herz Aktion“: Menschen in ganz Deutschland sind aufgerufen, ab sofort ihr Grünes Herz für den Wald zu zeigen.

Die Wälder in Deutschland leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, zur Artenvielfalt und als Erholungsort. Sie liefern den klimafreundlichen nachwachsenden Rohstoff Holz und geben Arbeit und Einkommen. Doch ihr Bestand ist durch den Klimawandel bedroht. Trockenheit, Schädlingsbefall und Stürme haben den Wald in den letzten Jahren dramatisch geschädigt. Politik und Forstwirtschaft stehen vor der Jahrhundertaufgabe, den Wald zu stabilisieren und seinen Fortbestand für künftige Generationen zu sichern. Dafür brauchen sie die Solidarität und Unterstützung aller, denen der Wald am Herzen liegt. „Gemeinsam! Für den Wald“ lautet deshalb das Motto der Deutschen Waldtage 2020. Zusätzlich haben das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Bundeswaldministerin Julia Klöckner und der Deutsche Forstwirtschaftsrat als Partner der Deutschen Waldtage das Grüne Herz als Solidarisierungssymbol gewählt. Damit können Bürgerinnen und Bürger ihr Herz für den Wald und ihre Unterstützung für die Maßnahmen zu seinem Schutz sichtbar machen.

Mitmachaktion „Grünes Herz“

Das Bundeswaldministerium ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, ihr Grünes Herz für den Wald zu zeigen. Mitmachen geht ganz einfach: Ein Foto oder Video mit einem Grünen Herzen machen, gerne ein persönliches Statement über den Wald hinzufügen und an das Organisationsbüro der Waldtage einsenden. Die Bilder und Videos werden anschließend auf der Homepage der Deutschen Waldtage veröffentlicht und in den Social-Media-Profilen vorgestellt. Weitere Informationen zu dieser Mitmachaktion gibt es unter www.deutsche-waldtage.de/gruenesherz.

Nicht nur im Rahmen dieser Aktion, sondern zu den Deutschen Waldtagen selbst und auch darüber hinaus, soll das Grüne Herz deutschlandweit sichtbar sein und so eine breite Unterstützung für die Wälder und die nachhaltige Forstwirtschaft in Deutschland dokumentieren. Alle, die den Wald lieben, ihn nutzen und ihn erhalten wollen, sind aufgerufen, das Grüne Herz sichtbar zu machen – ob beim Einkaufen, hinter Autoscheiben, als Sticker oder Pin, auf T-Shirts gedruckt oder in den Sozialen Medien geteilt.

Pressebüro Deutsche Waldtage 2020

c/o WPR COMMUNICATION

AP: Norbert Breuer, Florian Boenigk

Invalidenstraße 34

10115 Berlin

Telefon: 030 - 4403 880

Telefax: 030 - 4403 8820

E-Mail: dwt2020@wprc.de

Die Deutschen Waldtage 2020

Auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und in Partnerschaft mit dem Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) finden vom 18. bis 20. September 2020 die Deutschen Waldtage 2020 statt. Unter dem Motto “Gemeinsam! Für den Wald” laden Forstleute und Waldbesitzende bundesweit Bürgerinnen und Bürger zu hunderten von Veranstaltungen ein. Dabei stehen die Information über die Situation und der Dialog über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Waldes im Mittelpunkt.
www.deutsche-waldtage.de

Erstellt von © WPR COMMUNICATION 

Mit dem Grünen Herz können Bürgerinnen und Bürger ihr Herz für den Wald und ihre Unterstützung für die Maßnahmen zu seinem Schutz sichtbar machen.

Mit dem Grünen Herz können Bürgerinnen und Bürger ihr Herz für den Wald und ihre Unterstützung für die Maßnahmen zu seinem Schutz sichtbar machen.

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben