Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Aktuelle Nachricht

Kommunikation im Forst: 40 neue Seminare

Qualifikation „Wie man in den Wald hineinruft…“ wird fortgesetzt

Der Deutsche Forstwirtschaftsrat e. V. (DFWR) und die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) bieten deutschlandweit weitere 40 Seminare zur Alltagskommunikation im Forst an. Das gemeinsame Qualifizierungsangebot wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) gefördert. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Seminar „Wie man in den Wald hineinruft… Kommunikation im forstlichen Arbeitsalltag“ richtet sich an Revier- und Betriebsleitungen privater, körperschaftlicher und staatlicher Wälder, an Waldbesitzende und Mitarbeitende von Forstbetriebsgemeinschaften ebenso wie an Öffentlichkeitsbeauftragte im Forst.

Die zweitägige Qualifikation mit Fallbeispielen, Gruppen- und Einzelübungen bereitet die Teilnehmer auf die Kommunikation mit Waldbesuchern und intensiv bis kritisch nachfragenden Interessenten vor. Die Seminarteilnahme ist kostenfrei. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind selbst zu tragen.

Anmeldung und Information auf der Homepage des DFWR.

Für Fragen steht die Projektreferentin Lena Schröcker unter 030-31904568 oder schroecker(bei)dfwr.de zur Verfügung.

Termine:

Februar
3/4.FBZ Rheinland-Pfalz, HachenburgMaren Schüpphaus
12/13.FBZ SeesenDr. Stefanie Steinebach
17/18.Haus des Waldes HundisburgDr. Stefanie Steinebach
20/21.FBZ GehrenMarina Leibfried
20/21.FBZ KarlsruheDr. Angela Lüchtrath
März
5/6. Lehrkabinett Teufelssee BerlinMaren Schüpphaus
16/17.Waldschulheim DümmerDr. Stefanie Steinebach
19/20.Waldbauernschule KelheimMarina Leibfried
25/26.Lehranstalt für Forstwirtschaft Bad SegebergDr. Stefanie Steinebach
26/27.Lehrkabinett Teufelssee BerlinMaren Schüpphaus
April
20/21.Waldschulheim DümmerDr. Stefanie Steinebach
27/28.FBZ Rheinland-Pfalz, HachenburgMaren Schüpphaus
Mai
6/7.FBZ ArnsbergDr. Stefanie Steinebach
25/26.Lehrkabinett Teufelssee BerlinMaren Schüpphaus
28/29.FBZ KarlsruheDr. Angela Lüchtrath
Juni
11/12.FBZ GehrenMarina Leibfried
25/26.Wald-Solar-Heim EberswaldeMaren Schüpphaus

 Hintergrund:

Das Verbundvorhaben „Konzeption und Durchführung eines Qualifizierungsangebotes zur Alltagskommunikation im Forstbetrieb" wird vom BMEL über die FNR gefördert. 2019 war das Seminar 18 Mal angeboten worden. Die wissenschaftliche Begleitung bis zum Projektende im Dezember 2020 obliegt der FVA.

Ansprechpartner:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Mathias Sauritz
Tel.: +49 3843 6930-148
E-Mail: m.sauritz(bei)fnr.de

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz
Martina Plothe
Tel.: +49 3843 6930-311
Mail: m.plothe(bei)kiwuh.fnr.de

Die Verwendung des Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe Landesforsten RLP.

News KIWUH 2020-04
 

Die Kommunikation mit intensiv nachfragenden Waldbesuchern gehört aktuell zu den Herausforderungen in der Forstarbeit. Foto: Landesforsten RLP
Die Kommunikation mit intensiv nachfragenden Waldbesuchern gehört aktuell zu den Herausforderungen in der Forstarbeit. Foto: Landesforsten RLP

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben