Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Aktuelle Nachricht

 

Neue Unterstützung für Wald und Land

Die FNR präsentiert sich mit dem KIWUH als Unterstützer der Forst- und Holzbranche vom 8. bis 12. Mai auf der 69. Forstvereinstagung in Dresden.

Vom 8. bis 12. Mai 2019 findet in Dresden die 69. Forstvereinstagung statt. Das im Januar 2019 neu gegründete Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz (KIWUH) der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) tritt auf der Tagung als Aussteller auf und präsentiert sich am 9. Mai im Seminarprogramm. Unter dem Titel „Neue Unterstützung für Wald und Land: Das Kompetenz- und Informationszentrum für Wald und Holz (KIWUH) – Welche Kommunikation hilft?“ wird Marcus Kühling, Leiter des KIWUH, darstellen, welche Chancen das neue Kompetenz- und Informationszentrum der Forst- und Holzbranche bietet.

Die Deutsche Forstvereinstagung, welche durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über die FNR gefördert wird, ist die größte Fachtagung der Forstbranche in Deutschland. Insgesamt 1.100 Teilnehmer aus Deutschland und dem europäischen Ausland werden in der Stadt erwartet. In fünf Seminarreihen diskutieren Fachexperten und Wissenschaftler sowie Vertreter aus Politik und Gesellschaft aktuelle Herausforderungen der Forstwirtschaft. Weiterhin werden über 50 Exkursionen die Teilnehmer in die Wälder Sachsens wie auch nach Polen und Tschechien führen.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter www.dresden2019.de

Das KIWUH ist eine Abteilung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe. Die FNR ist seit 25 Jahren als Projektträger des BMEL für das Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe aktiv. Sie unterstützt Forschungsthemen in den Bereichen nachhaltige Forstwirtschaft und innovative Holzverwendung und ist seit 2016 mit der Umsetzung der Deutschen Waldtage sowie der Charta für Holz 2.0 betraut. Zum Aufgabenfeld zählt seit 2019 auch die Verwaltung des Waldklimafonds, Programmbestandteil des Sondervermögens Energie- und Klimafonds des Deutschen Bundestages unter gemeinsamer Federführung des Bundeslandwirtschafts- (BMEL) und des Bundesumweltministeriums (BMU). FNR und KIWUH leisten zudem Fachinformationen und Öffentlichkeitsarbeit.

Pressekontakt:
Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz (KIWUH)
Siria Wildermann
Tel.: +49 3843 6930-313
Mail: s.wildermann(bei)kiwuh.fnr.de

News KIWUH 2019-11

Wald und Land im Blick: Das Kompetenz- und Informationszentrum für Wald und Holz (KIWUH). Foto: KIWUH/Kühling
Wald und Land im Blick: Das Kompetenz- und Informationszentrum für Wald und Holz (KIWUH). Foto: KIWUH/Kühling
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben