Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projekte

NextGenBiogas

Innovative Prozessführung für eine neue Generation von Biogasanlagen zur Flexibilisierung der Stromwirtschaft

Ziel

Gegenstand des Verbundvorhabens ist die Entwicklung einer flexiblen, bedarfsgesteuerten Biogasproduktion für eine flexible Stromerzeugung. Durch bioprozesstechnische Maßnahmen soll in einem zweistufigen Prozess die Methanproduktion im Bedarfsfall signifikant schneller hochgefahren werden, als es nach dem bisherigen Stand der Technik und der Forschung möglich ist. Das soll erreicht werden, indem nicht das Substrat oder Biogas als Speichermedium fungiert, sondern leicht umsetzbare organische Säuren und Alkohole, die in der Versäuerungsstufe gebildet werden.

Aufgaben

  • Demonstration des Verfahrenskonzepts für flexible Biogasproduktion im Labor- und Technikumsmaßstab
  • Betrieb der flexiblen Biogasproduktion mit bestmöglicher Dynamik
  • Abtrennung von Wasserstoff aus der Hydrolyse-/Versäuerungsstufe durch ein Membranverfahren
  • Trennung der hydraulischen Verweilzeit von der Verweilzeit der Feststoffe
  • Optimierung der Versäuerung auf maximale Produktion von leicht umsetzbaren organischen Säuren und Alkoholen
  • Optimierung weiterer Betriebsparameter und die Minimierung der Reaktionszeit der Anlage von einer marginalen zur maximalen Biogasproduktion
  • Erprobung von zwei unterschiedlichen zweistufigen biotechnischen Verfahrensvarianten
  • Analyse der Prozessbiologie für beide Verfahrensvarianten
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse

Status Quo

Die flexible Bioenergie- bzw. Biogasbereitstellung und die daraus resultierende bedarfsgerechte Verfügbarkeit sind ein Schlüssel für eine erfolgreiche Integration in das vorhandene und künftige Energiesystem und die Zukunft dieser biogenen Energieträger.

Die Entwicklung und Erprobung einer effizienten und wirtschaftlichen Systemlösung wird als sinnvolle Maßnahme zur Prozessoptimierung eingestuft.

Vorteile

  • Optimierung der Biogasproduktion
  • Beitrag zur flexiblen, bedarfsgerechten Bioenergieerzeugung
  • Reduzierung des Gasspeicherbedarfs
  • Stabilisierung der Stromnetze

Projektdaten und -partner

Das Verbundforschungsprojekt „NextGenBiogas - Innovative Prozessführung für eine neue Generation von Biogasanlagen zur Flexibilisierung der Stromwirtschaft“ wird gemeinsam durchgeführt von:

FKZ 22409317: Methanisierung im Schlaufenreaktor und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung; Hochschule Hamm-Lippstadt mit einem Unterauftrag an die BlueSens gas sensor GmbH

FKZ 22408818: Methanisierung im Festbett-Umlaufreaktor und Metagenomanalyse; Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB)

Projekt-Laufzeit:

Februar 2019 bis Juli 2021

Biogasanlage
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Girls Day am 26. März 2020
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben