Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projekte

 

TIMpuls

Brandschutzuntersuchungen zur Verbesserung der baurechtlichen Situation im Holzbau

Ziel

Geforscht wird mit dem Ziel,

  • eine vollständige, wissenschaftlich begründete Systematik bereitzustellen, um die Verwendbarkeit von Holzbaukonstruktionen im mehrgeschossigen Bauen bis zur Hochhausgrenze zu ermöglichen,
  • mit Holzbauwerken brandschutztechnisch gleichwertige Lösungen im Vergleich zu den heute üblichen mineralischen Bauweisen zu erreichen, wenn die Holzbauwerke normgerecht dimensioniert und fachgerecht ausgeführt werden und die Anordnung konstruktiver und anlagentechnischer Maßnahmen erfolgt,
  • durch die systematischen Untersuchungsergebnisse Anwendungshemmnisse auszuräumen.

Aufgaben

  • Grundlagenermittlung zum Stand der Technik
  • integrale Systementwicklung brandschutztechnisch sicherer Holzgebäude
  • Beurteilung der brandschutztechnischen Leistungsfähigkeit von Bauteilen und Systemen
  • Risikoanalyse unter Einbezug von abwehrenden und anlagentechnischen Brandschutzmaßnahmen und Nachbrandverhalten
  • Numerische Untersuchungen zu Brandszenarien und Brandverläufen in Holzkonstruktionen, zum Feuerwiderstandsverhalten von Holzbauteilen und zur Beherrschbarkeit im Brandfall
  • Durchführung klein- und großmaßstäblicher Brandversuche

Status Quo

  • Bauen mit Holz birgt ein hohes Innovationspotenzial, dem bestehende Hemmnisse in den brandschutztechnischen Anforderungen von Holz und Holzwerkstoffen gegenüber stehen
  • vielfältige Erkenntnisse belegen sichere Holzbaukonstruktionen im Brandfall, sind bisher zu großen Teilen jedoch nicht in bauordnungsrechtliche Regelungen eingeflossen

Vorteile

  • es werden theoretische und praktische Untersuchungen durchgeführt und ausgewertet
  • die Forschungsergebnisse münden in einen Vorschlag zur Novellierung bauaufsichtlicher Regelungen sowie in eine Leitlinie für mehrgeschossige Gebäude in Holzbauweise (bis zur Hochhausgrenze) mit einem anwendungsorientierten Konstruktions- und Detailkatalog
  • parallel zum Projekt soll mit Vertretern der Bauaufsicht und der Feuerwehr kommuniziert werden, um eine bestmögliche Chance auf Umsetzung der Ergebnisse in baurechtlichen Regelungen zu gewährleisten

Projektdaten und –partner

Das Vorhaben „TIMpuls – Brandschutztechnische Grundlagenuntersuchung zur Fortschreibung bauaufsichtlicher Regelungen im Hinblick auf eine erweiterte Anwendung des Holzbaus“ ist ein Verbund von Teilprojekten (Förderkennzeichen in Klammern), der von den Partnern

  • Technische Universität München – Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion (22011516)
  • Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig – Fakultät 3 – Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften – Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (22006917)
  • Hochschule Magdeburg-Stendal – Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit (22006717)
  • Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge – Institut der Feuerwehr – Abteilung Forschung (22007017)

realisiert wird.

Projektlaufzeit

August 2017 bis September 2020

 
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
 
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
 
Waldklimafonds

Ab 1.1.2019 übernimmt die FNR die Projektträgerschaft für den Waldklimafonds.

Gern stehen wir Ihnen unter wkf(bei)kiwuh.fnr.de für Fragen zur Verfügung.

 
Girls Day am 28. März 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
Der Waldbeauftragte des BMEL Cajus Caesar; Bild: Thomas Imo/ photothek.net
Der Waldbeauftragte des BMEL; Bild: Thomas Imo/ photothek.net
 
Charta für Holz
 

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert
 
Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben