Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Europäische Zusammenarbeit

Eine zunehmende Wertschätzung erfahren nachwachsende Rohstoffe und ihre Anwendungen nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern weltweit. Die vielfältigen Anstrengungen in diesem Bereich gilt es zu koordinieren und abzustimmen, um Multiplikator- und Synergieeffekte zu nutzen. 

Die FNR ist bestrebt, einen Beitrag zu dieser notwendigen Koordinierung zu leisten, und legt daher großen Wert auf eine aktive Beteiligung an transnationalen Aktivitäten. Die FNR ist Koordinator oder Partner etlicher europäischer Netzwerkvorhaben zur stofflichen und energetischen Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Sie beteiligt sich an Arbeitsgruppen auf europäischer und internationaler Ebene und vertritt Deutschland in zwei Programmen zur technologischen Zusammenarbeit der Internationalen Energieagentur, IEA Bioenergy und IEA Advanced Motor Fuels (IEA-AMF).

Bei Fragen bezüglich Kooperationsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an Herrn v. Bothmer, Telefon 03843/6930-146.

Klimafreundliches Bauen mit Holz

Infobrief

Infobrief Juni 2021
Der Infobrief der FNR mit aktuellen Fördermaßnahmen und Projekten

mehr lesen

Löwenzahn gibt Gummi

Video:
Welche Ökosystemleistungen erbringt ein Hektar Wald?

Torffrei gärtnern wie die Profis

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert