Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Offene Stellen

Stellenausschreibung Nr. 08/2021 - Referent*in Projektmanagement (Dipl.-Forstwissenschaftler*innen oder Dipl.-Ing.*in / Master Landeskultur und Umweltschutz bzw. Naturschutz)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Förderprojekten im Bereich Nachwachsende Rohstoffe / Forst / Waldumbau
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse von Förderprojekte und Maßnahmen der Fach- und Verbraucherinformation
  • Betreuung und Überwachung laufender Projekte, Auswertung von Zwischen- und Abschluss-berichten sowie wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse und deren verantwortlichen Herausgabe in Fachdokumentationen,
  • Vertretung der FNR auf Fachveranstaltungen,
  • Bearbeitung von Fachfragen auf besondere Anforderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in einem der genannten oder ähnlichen Studiengänge
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement wünschenswert
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Fähigkeiten zur Präsentation von Projektergebnissen
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen im Umgang mit klassischen und modernen Kommunikationsinstrumenten,
  • Erfahrungen bei der Organisation von Veranstaltungen und Messen
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle ist unbefristet und wird mit Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) vergütet.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.02.2021 unter Angabe der Stellennummer 08/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung Nr. 08/2021

Stellenausschreibung Nr. 07/2021 - Bürosachbearbeiter*innen

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Sekretariatstätigkeiten,
  • Schreibarbeiten mit hohen Anforderungen,
  • Adressverwaltung und –pflege,
  • Budgetverwaltung,
  • Tagungsorganisation,
  • Aktenverwaltung und Registratur,
  • Verwaltung von Schriften,
  • Telefon- und E-Mail-Beratung

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Abschluss als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder gleichartigen Abschluss,
  • umfassende PC-Kenntnisse (MS-Office-Paket, Adressdatenbanken etc.),
  • englische Sprachkenntnisse,
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement,
  • Selbständigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle ist unbefristet und wird vergütet mit Entgeltgruppe 6 TVöD (Bund).
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.02.2021 unter Angabe der Stellennummer 07/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung 07/2021

Stellenausschreibung Nr. 06/2021 - Betriebswirt*in zur Bearbeitung von Projekten des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe

Ihre Aufgaben umfassen:

  • betriebswirtschaftliche (Kalkulation / Finanzierungspläne) und haushaltsrechtliche Prüfung von Förderanträgen,
  • Entwurf von Zuwendungsbescheiden und Verträgen,
  • administrative Abwicklung von laufenden Fördervorhaben

Wir erwarten von Ihnen:

  • betriebswirtschaftlicher Fachhochschulabschluss / Bachelor,
  • gründliche und umfassende Kenntnisse der Kostenrechnung,
  • gründliche und umfassende Kenntnisse des Zuwendungs-, Verwaltungs- und Haushaltsrechts,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle unbefristet und wird mit Entgeltgruppe 10 TVöD (Bund) vergütet.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.02.2021 unter Angabe der Stellennummer 06/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung 06/2021

Stellenausschreibung Nr. 05/2021 - Referent*innen Projektmanagement (Dipl.-Holzwirt*innen / Master Holzwissenschaften oder Dipl.-Ing.*in / Master Landeskultur und Umweltschutz bzw. Naturschutz)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Förderprojekten im Bereich Nachwachsende Rohstoffe / Holzverwendung
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse von entsprechenden Förderprojekten,
  • Betreuung und Überwachung laufender Projekte, Auswertung von Zwischen- und Abschlussberichten sowie wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse und deren verantwortlichen Herausgabe in Fachdokumentationen u.ä.,
  • Vertretung der FNR auf Fachveranstaltungen,
  • Bearbeitung von Fachfragen auf besondere Anforderung durch das BMEL

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Hochschulabschluss im genannten oder ähnlichen Studiengang,
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement wünschenswert
  • Fachkenntnisse im Bereich Holzwiscchenschaften,
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck,
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten,
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot:

  • Die Stelle ist unbefristet und wird mit Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) vergütet.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.02.2021 unter Angabe der Stellennummer 05/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung 05/2021

Stellenausschreibung Nr. 04/2021 - Referent*in Projektmanagement (Dipl.-Ing.*in / Master Umweltingenieurwissenschaften bzw. Naturschutz)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Förderprojekten im Bereich Nachwachsende Rohstoffe / Moorbodenschutz /Torfersatzstoffe
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse von Förderprojekte und Maßnahmen der Fach- und Verbraucherinformation
  • Betreuung und Überwachung laufender Projekte, Auswertung von Zwischen- und Abschluss-berichten sowie wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse und deren verantwortlichen Herausgabe in Fachdokumentationen,
  • Vertretung der FNR auf Fachveranstaltungen,
  • Bearbeitung von Fachfragen auf besondere Anforderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in einem der genannten oder ähnlichen Studiengänge
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement wünschenswert
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Fähigkeiten zur Präsentation von Projektergebnissen
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen im Umgang mit klassischen und modernen Kommunikationsinstrumenten,
  • Erfahrungen bei der Organisation von Veranstaltungen und Messen
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot

  • Die Stelle ist unbefristet und wird mit Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) vergütet.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.02.2021 unter Angabe der Stellennummer 04/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung 04/2021

Stellenausschreibung Nr. 03/2021 - Referent*innen Projektmanagement (Dipl.-Agrarwissenschaftler*innen / Master Agrarwissenschaften oder Dipl.-Ing.*in / Master Umwelttechnik)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Förderprojekten mit dem Schwerpunkt Nachwachsende Rohstoffe/Landwirtschaft/Bioenergie/Biogas/energetische Nutzung Wirtschaftsdünger,
  • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse von entsprechenden Förderprojekten,
  • Betreuung und Überwachung laufender Projekte, Auswertung von Zwischen- und Abschlussberichten sowie wissenschaftliche Bewertung der Ergebnisse und deren verantwortlichen Herausgabe in Fachdokumentationen u.ä.,
  • Vertretung der FNR auf Fachveranstaltungen,
  • Bearbeitung von Fachfragen auf besondere Anforderung durch das BMEL

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Hochschulabschluss im genannten oder ähnlichen Studiengang,
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement wünschenswert
  • Fachkenntnisse im Bereich Agrarwissenschaften und Agrarökonomie, insbesondere im Bereich energetische Nutzung von Wirtschaftsdünger
  • gewandten mündlichen und schriftlichen Ausdruck,
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten,
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW und Fahrpraxis

Unser Angebot:

  • Die Stelle ist unbefristet und wird mit Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) vergütet.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.02.2021 unter Angabe der Stellennummer 03/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung 03/2021

Stellenausschreibung Nr. 02/2021 - Referenten*in Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Weiterentwicklung und Koordinierung Runder Tisch „Digitalisierung Forst und Holz“,
  • Organisation und Moderation von Veranstaltungen,
  • Aufbau und redaktionelle Betreuung einer Internetplattform,
  • Netzwerkarbeit, Halten von Vorträgen, Beantwortung von Anfragen, Teilnahme an Veranstaltungen,
  • Publikationen und Pressearbeit.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) mit kommunikativer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung,
  • weitgehende Erfahrungen und Netzwerke in den Bereichen Forst- und Holzwirtschaft,
  • umfangreiche Kenntnisse in Bereich Digitalisierung (IT, Schnittstellen, Prozessmanagement),
  • Kommunikationsstärke, gewandter mündlicher und schriftlicher Ausdruck,
  • Erfahrung in der Fach- und Verbraucherkommunikation,
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • den sicheren Umgang mit CMS-Systemen, vorzugsweise mit TYPO3,
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten,
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW sowie Fahrpraxis.

Unser Angebot:

  • Die Stelle ist für drei Jahre befristet und wird mit Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund) vergütet.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 29.1.2021 unter Angabe der Stellennummer 02/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung 02/2021

Stellenausschreibung Nr. 01/2021 - Assistent*in Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Aufgaben umfassen:

  • die Organisation, Vorbereitung und Teilnahme an Veranstaltungen, Messen und Ausstellungen der FNR und des BMEL
  • die vergaberechtliche Begleitung und das interne Controlling von Projekten der Öffentlichkeitsarbeit
  • die inhaltliche Betreuung und Aktualisierung des Internetauftritts der FNR
  • die Unterstützung bei der Erstellung von Publikationen der FNR
  • die Mitarbeit bei sonstigen PR-Maßnahmen
  • das Bearbeiten und Beantworten von öffentlichen Anfragen
  • die Auswertung und Aufbereitung der Arbeitsergebnisse und sonstige Informationen für die Öffentlichkeitsarbeit der FNR und des BMEL

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Abschluss als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Verwaltungsfachangestellte/r oder gleichartigen Abschluss,
  • Erfahrungen bei der Organisation von Veranstaltungen und Messebeteiligungen,
  • umfassende Kenntnisse im Vergaberecht,
  • umfassende PC-Kenntnisse (MS-Office-Paket etc.) sowie den sicheren Umgang mit CMS-Systemen, vorzugsweise mit TYPO3
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten, hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen,
  • englische Sprachkenntnisse sowie
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW

Unser Angebot:

  • Die Stelle ist unbefristet und wird mit Entgeltgruppe 8 TVöD (Bund) vergütet.
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden schriftlich oder per E-Mail bis zum 05.02.2021 unter Angabe der Stellennummer 01/2021 erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.

Text zur Stellenausschreibung 01/2021

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Klimaschützer Wald

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert hat Geburtstag

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt