Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Offene Stellen

Stellenausschreibung Nr. 20/2022 - Referent/in (m/w/d) Öffentlichkeitsarbeit/Schwerpunkt Holz

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) ist Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Zu ihren Aufgaben gehören neben der Projektträgerschaft Information, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit zur Entwicklung und zum Einsatz nachwachsender Rohstoffe.
Weitere Informationen zur FNR finden Sie unter www.fnr.de.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Referent/in (m/w/d) Öffentlichkeitsarbeit/Schwerpunkt Holz

Ihre Aufgaben umfassen die:

  • fachliche und inhaltliche Betreuung der „Charta für Holz 2.0“ des BMEL,
  • Organisation und Moderation von Veranstaltungen, Vortragstätigkeit,
  • Netzwerk-Pflege und -Entwicklung,
  • Pressearbeit und Konzeption von Social Media-Maßnahmen,
  • redaktionelle Betreuung der Internetplattform sowie
  • Erstellung und Begleitung von Publikationen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) mit holzwirtschaftlicher Ausrichtung,
  • Erfahrung in der Fach- und Verbraucherkommunikation sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • weitgehende Erfahrungen und Netzwerke in der Holzwirtschaft,
  • Kommunikationsstärke, gewandter mündlicher und schriftlicher Ausdruck,
  • den sicheren Umgang mit CMS-Systemen, vorzugsweise mit TYPO3,
  • eigenständiges und kreatives Arbeiten,
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und
  • die Fahrerlaubnis zum Führen eines PKW sowie Fahrpraxis.

Unser Angebot:

  • die Stelle ist auf 3 Jahre befristet und wird mit Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund) vergütet
  • attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie,
  • eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich,
  • vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden, unter Angabe der Stellennummer 20/2022, per E-Mail erbeten an die

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.,
Hofplatz 1, 18276 Gülzow

www.fnr.de
bewerbungen(bei)fnr.de

Bewerbungen per E-Mail sind mit einem PDF-Anhang zu versenden.