Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: GoBio - Gezielte Optimierung von kraftstoffführenden Komponenten für biogene Kraftstoffe in mobilen Applikationen; Teilvorhaben 5: Kraftstoffkomponentenentwicklung, Dauerversuche (Standheizungen)

Anschrift
J. Eberspächer GmbH & Co. KG - Geschäftsbereich Fahrzeugheizungen - Abt. EEV, Vorentwicklung
Eberspächerstr. 24
73730 Esslingen am Neckar
Kontakt
Dipl.-Ing. Wolfgang Pfister
Tel: +49 711 939-0816
E-Mail schreiben
FKZ
22003608
Anfang
01.09.2008
Ende
28.02.2011
Aufgabenbeschreibung
Methodikentwicklung zur Auslegung von kraftstoffbeaufschlagten Komponenten zur Ertüchtigung von Heizgeräten für FAME, Biomass-to-Liquid (BtL), Bioethanol, sowie Beimischungen. Entwicklung einer Prüfmethode zur forcierten Untersuchung der Effekte einzelner Kraftstoffe auf die Komponenten. Aufstellung einer Methodik für den unkritischen Einsatz von biogenen Kraftstoffen in den untersuchten Komponenten. Verfolgung zweier Maßnahmenbereiche: 1. Durch die Entwicklung einer Krafttstoffadditivierung zur Verrringerung von Ablagerungen und Materialalterung. 2. Weiterentwicklung der Materialen. Unterstützend werden Prüfstände und Methoden für die Maßnahmenbereiche entwickelt. Die Biokraftstoffquote kann sich in den nächsten Jahren durch gesetzliche Vorgaben weiter erhöhen, so dass Wechselwirkungen zwischen den Kraftstoffen und den kraftstoffführenden Bauteilen forciert werden. Es ist notwendig zu wissen welche Änderungen auf der Kraftstoff- und Materialseite erforderlich sind, um die Geräte für diese Krafftstoffe zu ertüchtigen. Eberspächer benötigt zur Absicherung der Geschäftsgrundlage Werkstoffe und Komponenten welche den Beimischungen optimierter biologischer Brennstoffe standhalten.

neue Suche