Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

ERA-WoodWisdom: Leise Holzgebäude für den Europäischen Markt (Silent Timber Build)

Anschrift
Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP)
70569 Stuttgart
Nobelstr. 12
Kontakt
Dr. Moritz Späh
Tel: +49 711 970-3351
E-Mail: moritz.spaeh@ibp.fraunhofer.de
FKZ
22004514
Anfang
01.07.2014
Ende
30.06.2017
Aufgabenbeschreibung
Das Gesamtvorhaben hat zum Ziel, mehrgeschossige Gebäude aus Holz akustisch wettbewerbsfähiger zu machen. Dies geschieht durch die Entwicklung genauer Vorhersagemodelle bezüglich Vibrationen und Schalldämmung und deren Anwendung und Verbreitung, unter Berücksichtigung von kürzlich erarbeiteten neuen Bewertungsmaßstäben, die die subjektive Bewertung von Bewohnern berücksichtigen. Weiteres Ziel ist die Erarbeitung und Beschreibung von effektiven Konstruktionslösungen, die die neuen Bewertungsmaßstäbe und die subjektive Bewertung berücksichtigen. Hierfür wird eine europäische Datenbank entwickelt, die die Erweiterung und Verbreitung des Wissenstandes bezüglich der Vorhersagemodelle und optimierter Konstruktionslösungen beinhaltet. Für die Validierung der Vorhersagemodelle und die Entwicklung optimierter Baukonstruktionen (Arbeitspaket 2) sind bauakustische Messungen vorgesehen. Diese werden in Absprache mit den Projektpartnern durchgeführt. Dabei werden Referenzkonstruktionen und in Deutschland übliche Konstruktionen berücksichtigt. Berechnungsmodelle werden damit validiert und Konstruktionen entwickelt, die die neuen Bewertungsmaßstäbe berücksichtigen. Für die Datenbank (Arbeitspaket 3) wird vom IBP die Auralisation entwickelt und implementiert. Die Auralisation ist ein integraler Bestandteil der Datenbank, die durch die "Hörbarmachung" der jeweiligen Schalldämmung dem Nutzer ermöglicht, selbst die subjektive Wirkung der ausgewählten Baukonstruktion zu beurteilen.
Ergebnisdarstellung
Das Projekt Silent Timber Build hatte zum Ziel, den mehrgeschossigen Holzbau wettbewerbsfähiger zu machen. Ein wesentliches Hemmnis für den Einsatz von Holzkonstruktionen im Mehrgeschossbau sind der Schallschutz und Schwingungen im Gebäude. Hierbei kommt zu tragen, dass in vielen Fällen die Massen der Bauteile geringer als im Massivbau sind, was tendenziell zu höheren Trittschallpegeln und Schwingungsamplituden führen kann. Schwerpunkte im Projekt waren daher die Entwicklung von Berechnungsmodellen und deren Validierung, die Bereitstellung von Daten zur Validierung, die Gruppierung verschiedener europäischer Deckenkonstruktionen bzgl. deren akustischer Eigenschaften und die Weiterentwicklung einer Datenbank für die Akustik, insbesondere für den Trittschallschutz von Holzdeckenkonstruktionen. Die vom IBP bearbeiteten Teilprojekte waren die Bereitstellung von Messdaten von sechs in Deutschland üblichen und optimierten Deckenkonstruktionen, bei denen die gemessenen Größen weit über den üblichen Umfang hinausging und die dazu dienten, die im Projekt entwickelten Berechnungsmethoden zu validieren. Weiterhin war ein wichtiges Teilprojekt die Entwicklung einer Auralisation, d.h. die Hörbarmachung von Trittschallgeräuschen der in der Datenbank vorhandenen Daten. Die Auralisation kann an die Datenbank angebunden werden, so dass sie über das Internet abrufbar ist und daher von Jedermann nutzbar sein wird. Die Bereitstellung der Datenbank und der Auralisation erfolgt durch den Projektpartner Lignum Schweiz. Um die Auralisation zu validieren wurde sie in einem Hörversuch getestet, bei dem auch die Art der Lautstärkeeinstellung der Signale am Computer des Endnutzers untersucht wurde.

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Nationaler Waldgipfel; Bild: Norbert Riehl
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Bauer Hubert
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben