Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Produktionsalternativen in der Fichtenwirtschaft und deren Auswirkung auf die Rund- und Schnittholzqualität (ProFi)

Anschrift
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften - Institut für Forstbenutzung und Forstliche Arbeitswissenschaft
Werthmannstr. 6
79098 Freiburg im Breisgau
Kontakt
Prof. Dr. Dr. h.c. Gero Becker
Tel: +49 761 203-3764
E-Mail schreiben
FKZ
22005607
Anfang
01.10.2007
Ende
30.11.2009
Aufgabenbeschreibung
Im Vordergrund des Projektes stehen dendrometrische und holztechnologische Untersuchungen an Durchforstungs- und Z-Bäumen eines Fichtendurchforstungsversuches mit dem Ziel, (1) Zusammenhänge zwischen der Waldbehandlung (Durchforstung) und der Wachstumsgeschwindigkeit einerseits sowie den Rund- und Schnittholzeigenschaften andererseits zu herauszufinden, (2) die Möglichkeiten und Grenzen einer Diversifikation von Produktionszielen in Fichtenbeständen auszuloten und (3) Konsequenzen für eine Z-Baum-orientierte Bestandesbehandlung zur Entscheidungsunterstützung (DSS) abzuleiten. Analyse der Rund- und Schnittholzeigenschaften der ausgewählten Probebäume (Abholzigkeit, Ästigkeit, Jahrringbreite, Harzgallen, Druckholz, Rohdichte, Bruch-, Biege- und Zugfestigkeit, E-Modul, Verwerfungen), Sortierung nach HKS/EN 1927 (Rundholz) bzw. DIN 4047 (Schnittholz), multivariate Analyse der Zusammenhänge zwischen Behandlung, Baumwachstum und den Eigenschaften des Rund- und Schnittholzes, Modellierung der abgeleiteten Zusammenhänge. Verbreitung der Ergebnisse über Veröffentlichungen und Vorträge, Verwendung in der Lehre, Einbau in waldbauliche Produktionsmodelle, Schulung interessierter Waldbesitzer.

neue Suche