Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Planung, Organisation und Durchführung einer internationalen Konferenz zum Thema "Biologisch abbaubare Werkstoffe (BAW) - Technische Einsatzmöglichkeiten und Marktfähigkeit" vom 04.-05.09.2000 in Wolfsburg

Anschrift
Bauhaus-Universität Weimar - Fakultät Bauingenieurwesen - Professur Abfallwirtschaft
Coudraystr. 7
99423 Weimar
Kontakt
Prof. Dr.-Ing Werner Bidlingmaier
Tel: +49 3643 58-4628
E-Mail: waste@bauing.uni-weimar.de
FKZ
22006000
Anfang
01.04.2000
Ende
30.09.2000
Ergebnisdarstellung
Die vom BMVEL/FNR sowie der Stadt Wolfsburg geförderte Veranstaltung wurde im Rahmen der Ausstellung "Kreislaufwirtschaft" der EXPO 2000 durchgeführt. Die Teilnehmerzahl blieb mit ca. 80 Teilnehmern weit unter den Erwartungen (270 Teilnehmer) des Veranstalters (Bauhaus-Universität). Von den ca. 80 Teilnehmern waren etwa die Hälfte Referenten und Mitarbeiter der Bauhaus-Universität. Erstaunlicher Weise waren anteilmäßig sehr viele internationale Gäste da. Die Vorträge wurden z. T. in zwei Sektionen gehalten und liegen als CD-ROM (Tagungsband) vor. Nach dem Vortrag von Herrn Lichtl zum Demonstrationsversuch (Kassel) und nach dem Vortrag der FNR über die Förderung des Einsatzes von BAW wurde sehr deutlich, auf welches Interesse der Demonstrationsversuch auch in internationalen Kreisen stößt. Im Anschluss an die Vorträge gab es am zweiten Tag die Gelegenheit, die EXPO-Ausstellung "Kreislaufwirtschaft" in Wolfsburg zu besuchen. Die Ausstellung gab einen sehr guten Überblick über die Thematik und war populärwissenschaftlich aufbereitet. Der Bereich der Nachwachsenden Rohstoffe, der NFW und der BAW nahm einen erheblichen Teil des Pavillons ein.
Aufgabenbeschreibung
Das Thema BAW wird seit Jahren durch die Bundesregierung stark forciert und dabei nicht unerheblich durch die Finanzierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten unterstützt. Die Durchführung der o. g. Veranstaltung im Rahmen des Wolfsburger EXPO-Projekts Kreislaufwirtschaft - Resource Management bietet die Chance, das bisher weltweit einmalige Vorgehen der Regierung, den nachwachsenden Rohstoffen und speziell den BAW-Produkten auf Basis nachwachsender Rohstoffe den Durchbruch am Markt zu erleichtern, darzustellen. Einem internationalen Publikum soll der Stand der Technik präsentiert und den deutschen Firmen und damit auch der deutschen Landwirtschaft ein Forum eröffnet werden, internationale Kontakte im Rahmen des Symposiums zu knüpfen.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Klimaschützer Wald

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert hat Geburtstag

Wissenschaftsjahr 2020/21 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt