Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Wissenschaftliche Begleitung der Strom- und Wärmeversorgung des Bioenergiedorfes Jühnde

Anschrift
Johann Heinrich von Thünen-Institut Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei - Institut für Agrartechnologie
Bundesallee 47
38116 Braunschweig
Kontakt
Dr. Peter Weiland
Tel: +49 531 596-4131
E-Mail schreiben
FKZ
22006205
Anfang
01.10.2005
Ende
30.09.2008
Aufgabenbeschreibung
Ziel der wissenschaftlichen Begleitung des Demonstrationsvorhabens "Das Energiedorf Jühnde" ist es, die Möglichkeiten der energieautarken Versorgung eines Dorfes auf Basis von Biomasse in stofflicher, energetischer, technischer und wirtschaftlicher Hinsicht zu analysieren. Die Analyse des Projekts soll Auskunft geben, inwieweit ein solches Vorhaben technisch , ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist , welche Einsparungen möglich sind und was bei einer Übertragung auf andere Standorte zu beachten ist. Hierzu werden sämtliche stoff- und energierelevanten Daten der Anlage erfasst, die Funktion und Leistung der technischen Einrichtungen bewertet, die Höhe der Substitution fossiler Energieträger bestimmt und sämtliche Investitions- und Betriebskosten ermittelt. Zur Datenermittlung erfolgen regelmäßige Betriebsmessungen und Probenahmen vor Ort, eine laboranalytische Bewertungen aller relevanten Stoffströme sowie die Auswertung von Betriebstagebüchern und Planungsunterlagen. Die Ergebnisse dienen als Entscheidungshilfe für die Landwirtschaftspolitik, zur Optimierung der Betriebsweise der Anlage sowie zur Optimierung der eingesetzten Technik.

neue Suche