Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung von dreidimensional geformten Partikelschaum-Formteilen aus Biokunststoffen zum Einsatz als Packmittel für Produktverpackungen

Anschrift
Ingenieurbüro für Verpackung
Heidelberger Str. 20
01189 Dresden
Kontakt
Dipl.-Ing. Gottfried Hering
Tel: +49 351 400-1842
E-Mail schreiben
FKZ
22007802
Anfang
01.09.2003
Ende
28.02.2005
Aufgabenbeschreibung
Vorhabensziel ist die Verfahrensentwicklung zur Herstellung neuartiger geschäumter Packstoffe aus biologisch abbaubaren Werkstoffen(BAW). Die herzustellenden dreidimensionalen Schaumformteile sind eine ökologische Alternative zu bisherigen Packstoffen aus geschäumten Kunststoffen. Realisierung der Herstellung neuartiger geschäumter Packstoffe über ein zweistufiges Verfahren: 1. Herstellung von Schaumpartikeln aus BAW durch modifizierte Extrusion und Heißabschlag. 2. Einbringung der Schaumpartikel in geteiltes Schäumwerkzeug, Verbindung der Partikel durch Einspritzen expansiven Matrixmaterials. Schwerpunkte: Verfahrens- und Werkstoffauswahl, Konstruktion Verfahrenstechnik/Versuchswerkzeug, Herstellung Prototypen Verfahrenstechnik und Schaumwerkzeug, Fertigung Prototypen Ergebnisanwender sind Hersteller geschäumter Verpackungen und technischer Schaumformteile für die Bereiche Fahrzeugbau, Gerätebau, Medizintechnik, Elektronik-, Möbelindustrie... Substitutionsmaterial orientiert sich am Marktumfang von EPS, EPP u. EPE Verpackungen. Praxisnahe Entwicklung und Gewährleistung einer Vermarktung durch die Bearbeitung mit FEBRA Kunststoffe GmbH (bedeutender Schaumformhersteller in Deutschland).

neue Suche