Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: Verwertung von Wärmeüberschüssen bei landwirtschaftlichen Biogasanlagen; Teilvorhaben 1

Anschrift
Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung in der Freien Hansestadt Bremen e. V. - Bremer Energie Institut
College Ring 2
28759 Bremen
Kontakt
Dipl.-Ing. Wolfgang Schulz
Tel: +49 421 200-4884
E-Mail: schulz@bremer-energie-institut.de
FKZ
22009505
Anfang
01.12.2005
Ende
28.02.2007
Ergebnisdarstellung
Ziel der Studie ist, die Effizienz der Biogaserzeugung und -nutzung zu steigern, indem allgemein einsetzbare Verarbeitungsprozesse für die Nutzung deroft bestehenden Wärmeüberschüsse identifiziert werden. Es wurden neue wirtschaftliche Perspektiven für die Landwirtschaft und ökologische Vorteile aufgedeckt , die dazu beitragen, die Wettbewerbfähigkeit deutscher Landwirte zu stärken und Arbeitsplätze im ländliche Raum zu erhalten und zu schaffen. Es wurde ein Handbuch erstellt, in dem die Resultate praxisnah aufbereitet und publiziert werden.
Aufgabenbeschreibung
Ziel der Studie ist, die Effizienz der Biogaserzeugung und -nutzung zu steigern, indem allgemein einsetzbare Verarbeitungsprozesse für die Nutzung deroft bestehenden Wärmeüberschüsse identifiziert werden. Es sollen neue wirtschaftliche Perspektiven für die Landwirtschaft und ökologische Vorteile aufgedeckt und dazu beitragen werden, die Wettbewerbfähigkeit deutscher Landwirte zu stärken und Arbeitsplätze im ländliche Raum zu erhalten und zu schaffen. Das Projekt hat fünf Phasen: Definition der Ansprüche an Verfahren und Identifikation interessanter Prozesse und der Know how -Träger; Erfassung technischer und wirtschaftlicher Voraussetzungen der Verfahren; Einarbeitung konkreter Perspektiven in ein Handlungsraster (Gesetze, soziales Umfeld, etc.); Erstellung des Materialienbandes; Erstellung des Handbuches. In diesem "Optionen-Handbuch" werden die Resultate praxisnah aufbereitet und publiziert. Mit der Umsetzung von Vorschlägen wird bereits kurz nach der Publikation gerechnet. Zudem werden sich direkte Anstöße für Weiter-/Neuentwicklungen ergeben. Die Aktualisierung des Handbuches ist unter Nutzung der im Materialenband enthaltenen Informationen mit relativ geringem Aufwand möglich.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert hat Geburtstag

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt