Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Optimierung des Anbauverfahrens Ganzpflanzengetreide, inklusive Arten- und Sortenmischungen für die Biogaserzeugung

Anschrift
Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) - Thüringer Zentrum Nachwachsende Rohstoffe
07743 Jena
Naumburger Str. 98
Kontakt
Dr. habil. Armin Vetter
Tel: +49 3641 683-200
E-Mail: armin.vetter@tll.thueringen.de
FKZ
22012908
Anfang
15.09.2008
Ende
29.02.2012
Aufgabenbeschreibung
Die Gewinnung von Biogas in der Landwirtschaft unter Zusatz von Mais und alternativen Energiepflanzen stellt eine Möglichkeit zur regenerativen Energieerzeugung dar. So hat die Nachfrage zum Anbau von Ganzpflanzengetreide zur Biogasgewinnung in den letzten Jahren stark zugenommen. Durch die Integrierung von Ganzpflanzengetreide (z.B. Triticale, Roggen) in die Fruchtfolgen kann die Rohstoffversorgung für Biogasanlagen stabilisiert werden. Gleichzeitig wird ein Beitrag zur Erhaltung der Kulturlandschaft und der Biodiversität in der Landbewirtschaftung gewährleistet. Ältere Untersuchungen zum Anbau von Braugerste in Sortenmischung zur Verbesserung der Resistenz und zur Ertragserhöhung erzielten gute Ergebnisse. Die in Thüringen durchgeführten Untersuchungen zum Anbau von Energiegetreidemischungen im Vergleich zum Reinanbau von 1993-1995 (FNR-Projekt) haben ergeben, dass gleiche bis leicht höhere Erträge realisierbar sind. Es ist davon auszugehen, dass die Sorten- und Artenmischungen zur Verbesserung der Ertragsstabilität beitragen. Ein weiterer Vorteil besteht in der möglichen Reduzierung des Pflanzenschutzmitteleinsatz in Form von Fungiziden und somit einer Kosteneinsparung im Gesamtverfahren. Durch den Mischanbau ist des Weiteren mit einer Erhöhung der Biodiversität zu rechnen. Bereits 2006 wurde in Thüringen mit der Anlage eines Versuches zum Thema "Ganzpflanzensilage zur Biogasproduktion" auf verstärkte Praxisanfragen reagiert. Die Ausdehnung der Versuche auf weitere Standorte (BB; MV; NRW) und die Ausweitung des Sortenspektrums soll einen wesentlichen Beitrag zur Ableitung sicherer Anbauempfehlungen leisten. Angegliederte Versuche zum Pflanzenschutzmitteleinsatz sollen das Ergebnis abrunden. Gemeinsam mit den Ergebnissen aus dem Projekt EVA ist eine Präzisierung der Gesamtaussage möglich. Durch die breite Akzeptanz ist von einer schnellen Einführung in die Praxis auszugehen.

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Bauer Hubert
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben