Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Demonstrationsvorhaben "Catering mit Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen" während des Weltjugendtages in Köln

Anschrift
Cornpack GmbH & Co. KG - Werk Dorsten
Heide 26
46286 Dorsten
Kontakt
Ludger Wendel
Tel: +49 2369 9898-67
E-Mail schreiben
FKZ
22014204
Anfang
15.04.2005
Ende
31.10.2005
Aufgabenbeschreibung
Das Verpflegungskonzept basiert auf der Notwendigkeit in sehr kurzer Zeit eine hohe Anzahl an Essensteilnehmer zu beköstigen. Dies geht logistisch nur mit Einwegartikeln. Durch die Belieferung des WJT mit Geschirr aus nachwachsenden Rohstoffen wird nebenbei die Umwelt geschont, da sich die benutzten Artikel später in der Verwertung CO2-neutral verhalten. Im Laufe der kommende Wochen werden die zu ordernden Artikel produziert, konfektioniert und zentral eingelagert. Danach erfolgt sukzessive die Auslieferung zu den jeweiligen Verpflegungsstellen des Events. Mit der Lieferung der Artikel geht die getrennte Erfassung und stoffliche Verwertung einher. Die Ausstattung einer Veranstaltung in dieser Größe ist bislang einzigartig und bildet die Basis dafür, generell Großveranstaltungen nach diesem System abzuwickeln.

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Klimafreundliches Bauen mit Holz

Löwenzahn gibt Gummi

Video:
Welche Ökosystemleistungen erbringt ein Hektar Wald?

Torffrei gärtnern wie die Profis

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert