Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Planungstudie für die Errichtung einer Pilotanlage für die Technologievalidierung Biomass-to-Liquid-(BTL)-Kraftstoffe

Anschrift
Technische Universität Bergakademie Freiberg - Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik - Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (IEC)
Fuchsmühlenweg 9
09599 Freiberg
Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Bernd Meyer
Tel: +49 3731 39-4510
E-Mail: bernd.meyer@iec.tu-freiberg.de
FKZ
22016803
Anfang
01.12.2003
Ende
30.06.2004
Aufgabenbeschreibung
Im Rahmen der Arbeiten der Arbeitsgruppe "Biogene Kraftstoffe" des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL), war festgestellt worden, dass die Demonstration unterschiedlicher Verfahrensrouten für BTL-Kraftstoffe im Pilotmaßstab notwendig ist, um belastbare Daten und Aussagen zu den technischen, ökonomischen und insbesondere ökologischen Parametern von BTL-Kraftstoffen gewinnen zu können. Hauptziel des geplanten o. g. Projekts ist Durchführung eine Projektstudie als Vorarbeit für die mögliche Errichtung dieser, durch die vorgenannte Arbeitsgruppe angeregten BTL-Pilotanlage sowie die Prüfung, ob dies am Stand-ort Reiche Zeche des Antragstellers (ASt), der Technischen Universität Bergakademie Freiberg, möglich ist. Dabei soll die Verfahrenskette Biomasseaufbereitung Þ Vergasung Þ Gasreinigung Þ Gasaufbereitung Þ FT-Synthese Þ Pro-duktaufbereitung auf ihre Verwirklichbarkeit hin untersucht werden. Im Vordergrund stehen soll zunächst die Nut-zung von Holz, die Option Stroh soll offen gehalten werden. Im Rahmen der Projektstudie sollen die folgenden Arbeitspakete bearbeitet werden: 1. Verfahrenstechnik mit verschiedenen Unterarbeitszielen zur Auslegung der Anlagenkomponen-ten auf Basis des zu erstellenden technischen Konzepts, angefangen beim Biomasselager ü-ber die verschiedenen Vergasungsverfahren bis hin zur Aufbereitung der FT-Produkte zu Kraftstoffen. Ebenfalls sollen denkbare Synergieeffekte in Zusammenhang mit der bestehen-den Hochdrucksynthesegasanlage (HP-POX) untersucht werden. 2. Kostenschätzung, d.h. Feststellung der Kosten und des Mittelbedarf für die Errichtung einer Pilotanlage. 3. Genehmigungsfähigkeit und Umweltrelevanz, 4. Gesamtbewertung mit Aussagen zur technischen, ökonomischen und ökologischen Machbar-keit einer BTL-Pilotanlage. Im Rahmen des Projekts soll die technische Auslegung hinsichtlich drei thermochemischer Vergasungsverfahren erfolgen.,

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer

Gärtnern ohne Torf - schütze das Klima!

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert hat Geburtstag

Wissenschaftsjahr 2020 Bioökonomie

Die nachwachsende Produktwelt