Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Kaltquellende Gelmaterialien

Anschrift
Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP)
Geiselbergstr. 69
14476 Potsdam
Kontakt
Dr. Jörg Bohrisch
Tel: +49 331 568-1331
E-Mail schreiben
FKZ
22017305
Anfang
01.09.2006
Ende
31.08.2007
Aufgabenbeschreibung
Ziele des Projektes sind die rationelle Herstellung neuartiger Flammschutz- und Löschmitteladditive auf Basis von Stärkederivaten sowie deren Optimierung nach entsprechenden Applikationstests. Die Synthese soll durch industrielle Verfahren der chemischen Stärke-Modifizierung erfolgen. Ausgangsmaterialien sind vorzugsweise kommerziell verfügbare Stärkesubstrate und handelsübliche Vernetzer sowohl anorganischer als auch organischer Natur. Für die Synthesen sind verschiedene Verfahren der auch technologisch vorteilhaften Trockenmodifizierung vorgesehen. Dabei wird auf einfache technologische Varianten orientiert, die später ein unkompliziertes Upscaling ermöglichen sollen. Ein weiterer Schwerpunkt ist nach Vorliegen der Prinziplösungen die abproduktfreie Verfahrensgestaltung. Schließlich ist geplant, die weitere Verwertung der Ergebnisse mit interessierten KMU vorzubereiten.

neue Suche