Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe - Fette/Öle, hier: 5. Workshop Fats and Oils as Renewable Feedstock for the Chemical Industry

Anschrift
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg - Fakultät V - Mathematik und Naturwissenschaften - Institut für Reine und Angewandte Chemie (IRAC)
26129 Oldenburg
Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11
Kontakt
Prof. Dr. Jürgen Metzger
Tel: +49 441 798-3718
E-Mail: metzger@abiosus.com
FKZ
22018211
Anfang
01.09.2011
Ende
30.06.2012
Aufgabenbeschreibung
Internationale wissenschaftliche Diskussion und Austausch der neuesten Ergebnisse der chemischen Nutzung von Fetten und Ölen als nachwachsende Rohstoffe, In dem Projekt sollen an drei Tagen Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Nutzung von Fetten und Ölen als nachwachsenden Rohstoffen für die Chemie arbeiten bzw. die auf Gebieten Experten sind, deren mögliche Anwendung auf Öle und Fette vielversprechend ist, zu einem intensiven Gedankenaustausch mit Hochschulchemikern, Industriechemikern und Nachwuchswissenschaftlern zusammengeführt werden. In Hauptvorträgen, Diskussionsvorträgen und auf Postern sollen aktuelle Arbeiten und die Fortschritte auf diesem Gebiet diskutiert werden. Allen Arbeitsgruppen in Deutschland, die aktiv auf dem Gebiet der stofflichen Nutzung von Fetten und Ölen als nachwachsenden Rohstoffen arbeiten und ebenso die auf diesem Gebiet vom BMELV gefördert werden, wird die Gelegenheit geboten, durch diesen Workshop wie bereits in den vergangenen Jahren direkt aktuellste Informationen über den Stand der Forschung auf diesem Arbeitsgebiet zu erhalten, ihre eigenen Ergebnisse vor einem internationalen Forum zu präsentieren sowie vielfältige nationale und internationale Kontakte zu festigen und weitere zu knüpfen. Insbesondere soll auch der wissenschaftliche Nachwuchs auf die Gebiet der stofflichen Nutzung nachwachsender Rohstoffe die Möglichkeit haben, sich über aktuelle Arbeiten auf diesem Gebiet zu informieren und eigene Ergebnisse vorzustellen.
Ergebnisdarstellung
Die Tagung fand vom 18. bis 20. März 2012 am Karlsruher Institut für Technologie statt und war außerordentlich gut organisiert. Es waren 33 Referenten und ca. 150 Teilnehmer anwesend. Neue Synthesen mit Ölen und Fetten als nachwachsende Rohstoffe für die chemische Industrie sind von großer Bedeutung und aktuellem Interesse. Beim 5. Internationalen Workshop "Öle und Fette als nachwachsende Rohstoffe in der chemischen Industrie" wurden die neuesten Ergebnisse auf dem diesem Gebiet vorgestellt und diskutiert, sowie Möglichkeiten der Anwendung neuer, insbesondere katalytischer Reaktionen, bei Ölen und Fetten und den daraus resultierenden Nutzungsmöglichkeiten von Fetten und Ölen in technischen Anwendungen aufgezeigt. Die chemischen Modifizierungen beinhalteten insbesondere Katalyseverfahren, Polymerisationsverfahren, Oxidationsverfahren sowie enzymatische und biotechnologische Reaktionen. Auf der Tagung wurden Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Nutzung von Fetten und Ölen als nachwachsende Rohstoffe für die Chemie arbeiten bzw. die auf Gebieten Experten sind, zu einem intensiven Gedankenaustausch zusammengeführt. Es waren neben deutschen Referenten auch Vortragende aus Großbritannien, Kanada, Spanien, Frankreich, Niederlande, USA, Türkei, Indien und Italien anwesend. Der Workshop diente auch dazu, für die Nachwuchsgruppe "Stoffliche Nutzung von Fetten und Ölen als nachwachsende Rohstoffe: Synthese von Zwischenprodukten der chemischen Industrie" sowie für die daraus hervorgegangene Arbeitsgruppe von Prof. Michael A. R. Meier an der Universität Karlsruhe, ein weltweit anerkanntes Diskussionsforum für die stoffliche Nutzung von Fetten und Ölen als nachwachsende Rohstoffe zu etablieren sowie Nachwuchswissenschaftler, insbesondere Doktoranden, mit Industriechemikern und den führenden Wissenschaftlern auf diesem Gebiet zusammenzubringen. Im Tagungsband des Workshops sind die Zusammenfassungen aller insgesamt 33 Vorträge und 43 Poster dargestellt.

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Bauer Hubert
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben