Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: Lignocellulose-Bioraffinerie - Aufschluss lignocellulosehaltiger Rohstoffe und vollständige stoffliche Nutzung der Komponenten (Phase 2); Teilvorhaben 6: Aufschluss, Komponententrennung, Zuckerverwertung

Anschrift
Technische Universität Kaiserslautern - Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik - Lehrgebiet Bioverfahrenstechnik
67663 Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Str., Geb. 44/519
Kontakt
Prof. Dr Roland Ulber
Tel: +49 631 205 4044
E-Mail: ulber@mv.uni-kl.de
FKZ
22019409
Anfang
01.05.2010
Ende
30.09.2013
Aufgabenbeschreibung
Das Ziel des Verbundvorhabens ist es, einen integrierten Prozess zum Aufschluss von Lignocellulosen und zur vollständigen stofflichen Nutzung aller Koppelprodukte aus fraktionierter Lignocellulose innerhalb einer Bioraffinerie zu entwickeln und zu etablieren.Dazu wird das Konzept der Pilotanlage zum OrganoSolv-Aufschluss umgesetzt, das im Rahmen des Vorläufervorhabens entwickelt wurde. Es sollen ausreichende Mengen der Fraktionen (Cellulose, Hemicellulosen und Lignin) für die Entwicklung höherwertiger Produkte bereitgestellt werden. Ziel des Teilvorhabens ist die biotechnologische Umwandlung der aufgeschlossenen Lignocellulosefraktionen. Hierbei sollen wertsteigernde Produkte in Form von Dicarbonsäuren und Aceton-, Ethanol-, und Butanllösungsmittel gewonnen werden. Das Lignin soll unter Einsatz innovativer Enzymsysteme zu Grundchemikalien umgewandelt werden. Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten liegt auf dem Transfer und der Implementation der verschiedenen Teilschritte in eine Lignocellulose-Bioraffinerie Pilotanlage. Das Scale-up der enzymatischen Polysaccharidhydrolyse wird unter Einsatz einer Reaktorkaskade und eines Feststofffermenters durchgeführt. Hierbei werden Versuche zu einem kontinuierlichen Hydrolysebetrieb und die Aufnahme bzw. der Vergleich von Kennzahlen des skalierten Aufschlusssystems durchgeführt. Weitere Arbeitspunkte sind: - Scale-up und Verfahrensentwicklung der enzymatischen Hydrolyse,-Fermentationen zu ABE/Dicarbonsäuren, - biotechn. Ligninverarbeitung

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Girls Day am 26. März 2020
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Bauer Hubert
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben