Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Extrudierbare, kompostierbare, aliphatische Cellulosederivate, Phase I

Anschrift
Dow Wolff Cellulosics GmbH & Co. OHG
August-Wolff-Str. 13
29699 Walsrode
Kontakt
S. Meyer- Storck
Tel: +49 5161 44-0
E-Mail schreiben
FKZ
22019548A
Anfang
01.01.1993
Ende
30.06.1994
Aufgabenbeschreibung
Ziel des Forschungsvorhabens ist es, extrudierbare, biologisch abbaubare Materialien auf der Basis von Cellulosederivaten zu entwickeln. Das Gesamtkonzept umfaßt folgende Teilziele: 1. Synthese und Charakterisierung von schmelzbaren, kompostierbaren Cellulosederivaten (1.Jahr) 2. Entwicklung von extrudierfähigen, kompostierbaren Blends auf der Basis der selektierten Cellulosederivate aus Stufe 1 mit technologisch brauchbaren Eigenschaften (1,5 Jahre) 3. Übertragung der Laborentwicklungen aus Stufe 2 in den technischen Maßstab (1,5 Jahre) Das Vorhaben stellt die 1. Phase dar, in der festgestellt werden soll, ob es schmelzbare und kompostierbare Cellulosederivate gibt.
Stichworte
Cellulose

neue Suche

Link zur Broschüre
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen der gemeinsamen Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMU
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Broschüre Förderung und Entlastung für Waldbesitzer
Klimafreundliches Bauen mit Holz

Löwenzahn gibt Gummi

Video:
Welche Ökosystemleistungen erbringt ein Hektar Wald?

Torffrei gärtnern wie die Profis

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert