Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: PackMit – Fortbildungskonzept für den Packmittelinformationstransfer in der Lebensmittelindustrie; Teilvorhaben 1: Markt-/Produktanfordernisse, Zusatzqualifikation und Fortbildungskonzept - Akronym: PackMit

Anschrift
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Anton-Guenther-Str. 51
72488 Sigmaringen
Kontakt
Dr. Markus Schmid
Tel: +49 7571 732-8402
E-Mail schreiben
FKZ
2220NR006A
Anfang
01.07.2021
Ende
30.06.2024
Aufgabenbeschreibung
Eine umfassende fachkundige Vermittlung von Informationen über Packmittel insbesondere alternative nicht petrochemisch-basierte Packmittel soll zur Packmittelreduktion als auch Packmittelsubstitution führen. Um einen fundierten Packmittelinformationstransfer anbieten zu können, soll in einem ersten Schritt eine Marktanalyse Aufschluss geben, welche Unternehmen für eine Packmittelinformationsvermittlung in Betracht kommen und welche Zielgruppen für die Fortbildung zum Packmittelinformationsvermittler (m/w/d) geeignet sind. In einem zweiten Schritt soll der Schulungsbedarf ermittelt, Schulungsmodule konzeptioniert und Wissen im Bereich nachhaltiger Packmittelalternativen zusammengefasst werden. Zur Sicherstellung der Qualität werden Standards und Rahmenbedingungen festgelegt. Im Fokus des Konzeptes steht die ganzheitliche Betrachtung zu mehr Nachhaltigkeit von Verpackungen. Damit die Wissensvermittlung erfolgreich bei vielen Unternehmen angeboten werden kann, soll in einem dritten Schritt des Vorhabens ein individuelles Förderkonzept erarbeitet werden. In einer abschließenden Pilotphase werden Pilot-Packmittelinformationsvermittler durch einzelne Schulungsmodule ausgebildet und die Konzepte und Bausteine getestet und evaluiert. Basierend auf den Evaluationsergebnissen sollen in einem letzten Schritt mögliche Handlungsoptionen für die weitere Vorgehensweise erarbeitet werden.

neue Suche