Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: Lignocellulose-Bioraffinerie - Aufschluss lignocellulosehaltiger Rohstoffe und vollständige stoffliche Nutzung der Komponenten (Phase 2), Teilvorhaben 9: Verfahrenstechnische Untersuchungen und Begleitung vom Konzept zur Realisierung

Anschrift
Bayer Technology Services GmbH - TD-DP-DPS, Geb. B 310
Kaiser-Wilhelm-Allee 30, Geb. B310
51373 Leverkusen
Kontakt
Karsten Becker
Tel: +49 214 30-66950
E-Mail schreiben
FKZ
22019709
Anfang
01.05.2010
Ende
31.12.2013
Aufgabenbeschreibung
Das Ziel des Verbundvorhabens ist es, einen integrierten Prozess zum Aufschluss von Lignocellulosen und zur vollständigen stofflichen Nutzung aller Koppelprodukte aus fraktionierter Lignocellulose innerhalb einer Bioraffinerie zu entwickeln und zu etablieren. Ziel des Teilvorhabens ist es, die wissenschaftliche Basis für die Ligninfällung und-abtrennung zu legen und die Realisierung des technischen Prozesses in den Pilotmassstab zu begleiten. Schwerpunkt der BTS Arbeiten ist die Optimierung der Verfahrensschritte Ligninfällung und Ligninabtrennung sowie die konzeptionelle Betreuung der Pilotumsetzung für den geplanten quasi-kontinuierlichen Gesamtprozess. Dabei soll die Fällung neben der Lösungsmittelaufarbeitung in einer Destillationskolonne durchgeführt werden und die Ligninabtrennung anschließend in einer Zentrifuge. Die Einzelschritte sind mit technisch relevanten Apparaten umzusetzen, im Hinblick auf die kontinuierliche Verbundfahrweise zu verschalten und die Rückführung der Kreislaufströme entsprechend zu berücksichtigen.

neue Suche