Fachagentur Nachwachsende RohstoffeEin Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: Ökonomische und ökologische Bewertung von Agroforstsystemen in der landwirtschaftlichen Praxis; Teilvorhaben 3: Grünland- und Ackerflächen in Niedersachsen

Anschrift
Julius Kühn-Institut Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen (JKI) - Institut für Pflanzenbau und Bodenkunde
Bundesallee 58 (Gebäude 230)
38116 Braunschweig
Kontakt
Prof. Dr. Jörg Michael Greef
Tel: +49 531 596-2301
E-Mail schreiben
FKZ
22009807
Anfang
01.09.2007
Ende
31.12.2011
Aufgabenbeschreibung
Das Ziel des Verbundprojektes "Ökonomische und ökologische Bewertung von Agroforstsystemen" ist die Beurteilung des Gesamtsystems hinsichtlich seiner biologischen Leistungsfähigkeit, seiner Einflüsse auf die biologische Vielfalt, seiner Eignung als Biotopverbundsystem, seiner Wirkung auf Wind - und Wassererosion sowie seines Einflusses auf Nährstoff - und Wasserhaushalt. Das Teilprojekt wird auf einer 28 ha grossen Ackerfläche des Versuchsbetriebes Mecklenhorst und einer etwa 10,2 ha grossen Grünlandfläche des Versuchsbetriebes Mariensee des Instituts für Tierzucht der FAL angelegt. Während der Projektlaufzeit werden die Baumstreifen angelegt und gepflegt, so dass sich der Bestand etablieren kann. Die Pflanzung der Stecklinge erfolgt mit einer Spezialmaschine. Die Wachstumsentwicklung wird dokumentiert durch den Brusthöhendurchmesser, Ausbildung der Seitentriebe und Wuchshöhe der Bäume. Die Ertragsermittlung bei den landwirtschaftlichen Kulturen und dem Grünland erfolgt streifenweise parallel zu den Baumstreifen (Arbeitsbreite der Erntemaschine). Die gewonnenen Daten sollen als Basis für politische und administrative Entscheidungen dienen.

neue Suche