Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: ORGANIC PRINTS - Entwicklung von industrietauglichen Druckfarben und Druckverfahren auf der Basis von Naturfarbstoffen und natürlichen Komponenten; Teilvorhaben 3: Anwendung und Vermarktung

Anschrift
KBC Fashion GmbH & Co. KG
79540 Lörrach
Clara-Immerwahr-Str. 3
Kontakt
Heinz-Bernd Schepers
Tel: +49 7621 413-829
E-Mail: schepers@kbc.de
FKZ
22009913
Anfang
01.10.2014
Ende
31.12.2017
Aufgabenbeschreibung
Die KBC Fashion GmbH ist einer der zwei Industriepartner im Forschungsprojekt „Organic Prints". Sie hatte vorrangig das Ziel, die Industrietauglichkeit der Druckpasten auf Basis von Naturfarbstoffen zu erreichen. Dafür wurden die Laborergebnisse des Verbundpartners Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in die Industrie zu übertragen und verfahrenstechnische Möglichkeiten zu finden, um die notwendigen Produktionsschritte in den vorhandenen Maschinenpark einzugliedern. Gleichzeitig stand im Fokus eine Reproduzierbarkeit des Farbausfalls, und demzufolge eine relative Farbkonstanz, zu gewährleisten. Mit diesem Anliegen musste für das erforderliche Vorbeizen, Drucken, Dämpfen und Auswaschen eine verfahrenstechnische Sicherheit erreicht werden. Darüber hinaus bestand die Absicht in Zusammenarbeit mit dem Verbundpartner Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, einen Farbfächer für Zellulose- und Proteinfasern zu generieren, der zukünftig in das Produktportfolio der KBC aufgenommen werden kann. Abgesehen von der grundsätzlichen Industrietauglichkeit der Druckpasten, war die Erfüllung der anwendungstechnischen Anforderungen ein wichtiger Bestandteil des Teilvorhabens. Im Rahmen dessen dienten industrielle Testreihen zur Ermittlung aller wichtigen Parameter und zur Analyse möglicher Optimierungsmaßnahmen. Unter der Voraussetzung, dass die Gebrauchsechtheit erfüllt ist, wurde die Produktion einer Stoff-Musterkollektion für den Projektpartner hessnatur realisiert, sodass zukünftig auch hauseigene Kollektionen mit den entwickelten Druckpasten im Rotationsdruck bei KBC produziert werden können.
Ergebnisdarstellung
Umfangreiche Testreihen brachten für alle erforderlichen Produktionsabschnitte wichtige Erkenntnisse, anhand derer detaillierte Parameter zur Beize sowie zum Drucken, Dämpfen und Auswaschen aufgestellt wurden. Daraus resultierte die vollständige Eingliederung aller notwendigen Produktionsabschnitte in den vorhandenen Maschinenpark von KBC. Ein erfolgreiches Nebenergebnis ist die Integration des Verfahrens der Vorbeize, welches im gewöhnlichen Veredlungsprozess mit synthetischen Farben bei KBC nicht erforderlich ist. Die Druckergebnisse der industriellen Druckreihen sind insbesondere auf dem Material Seide zufriedenstellend. Die Farben zeugen von guter Tiefe, Brillanz und Leuchtkraft. Außerdem weisen sie eine vielfältige Farbdarstellung auf. Im Vergleich zur Seide sind die Ergebnisse auf den getesteten zellulosischen Stoffqualitäten Leinen und Viskose bis zuletzt nicht gleichwertig. Mit dem getesteten Material Modal wurden die besten Resultate erzielt. In Zusammenarbeit mit dem Verbundpartner Burg Giebichenstein ist ein Farbfächer für Seide mit 25 Farben („Natural colours for industrial printing – silk") und für Modal mit 23 Farben („Natural colours for industrial printing – viscose") entstanden. Vollständig gute Echtheiten sowie toxikologisch einwandfreie Ergebnisse zeigen insgesamt 12 Farben der jeweiligen Farbfächer. Im Auftrag des Projektpartners hessnatur realisierte KBC die Produktion einer Stoff-Musterkollektion mit zwei Dessins á zwei Colorits. Die nachfolgende Prüfung der Farbechtheit in der hauseigenen Prüfstelle bewies die Anwendungstauglichkeit der gedruckten Farben. Diese sind für hessnatur und zukünftige Produktionen zugelassen.

neue Suche

 
Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
 
Förderportal des Bundeseasy-OnlineFormularschrank des BMEL
 
 
Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2019
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Präsentation zum BioConceptCar
 

NawaRo für Kinder

Bauer Hubert
 
Die nachwachsende Produktwelt
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben