Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektverzeichnis - Details

Verbundvorhaben: Innovative Gerstensorten als Nachwachsender Rohstoff; Teilvorhaben 1: Züchtung und Bereitstellung von Waxy-Gerstenmaterial

Anschrift
Dieckmann GmbH & Co. KG
31688 Nienstädt
Kirchhorster Str. 16
Kontakt
Dipl. oec. troph Karin Dieckmann
Tel: +49 5724 9519-17
E-Mail: k.dieckmann@dieckmann-seeds.de
FKZ
22028407
Anfang
05.09.2008
Ende
04.09.2011
Aufgabenbeschreibung
Dieckmann stellt einerseits Probenmaterial unterschiedlicher genetischer Herkunft aus verschiedenen Umwelten für die labortechnischen Versuche und die Pilotläufe der Kooperationspartner zur Verfügung. Andererseits gehen die gemeinsam mit den Partnern erarbeiteten optimalen Anforderungsprofile als definierte Zuchtziele direkt in die Züchtung von waxyGersten mit verbesserten industriellen Eigenschaften ein. Übergeordnetes Ziel ist es sowohl die Genotypen als auch die produktionstechnischen Verfahren so zu verbessern, dass eine optimale Nutzung von waxyGerste als Nachwachsender Rohstoff in der Stärkeverarbeitenden Industrie erreicht wird. In jedem Jahr werden zehn Linien unterschiedlicher genetischer Herkunft aus dem aktuellen waxyZuchtmaterial der Firma Dieckmann an vier verschiedenen Standorten geprüft und vermehrt. Material der in Bezug auf Ertrag und pflanzenbauliche Eigenschaften besten Linien geht für Qualitätsanalysen und vermahlungstechnologische Untersuchungen an die Projektpartner. Zur Erfassung des Einflusses standortspezifischer Unterschiede auf die Qualitätsparameter werden die besten Linien im jeweils folgenden Jahr an insgesamt 10 Standorten geprüft. Um die Wirkung pflanzenbaulicher Produktionsmaßnahmen auf die Qualitätsparameter zu ermitteln und die Aussaatstärke und den Düngemitteleinsatz hinsichtlich der zu definierenden Eigenschaftsprofile zu optimieren, werden produktionstechnische Exaktversuche mit der neu zugelassenen Sorte Waxyma durchgeführt. Entsprechend den Ergebnissen aus Qualitätsanalysen und vermahlungstechnischen Untersuchungen werden Kreuzungen des waxyMaterials mit geeigneten Linien und Sorten durchgeführt und die Nachkommenschaften mit Hilfe der zu entwickelnden Schnellmethoden selektiert. Die Ergebnisse des Projektes erlauben eine beschleunigte Züchtung von waxyGersten als Nachwachsender Rohstoff für die Stärkeverarbeitende Industrie.

neue Suche

Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"
Leitfaden Förderung
Leitfaden für das Einreichen von Skizzen und Anträgen im Rahmen des BMEL-Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe
Förderportal des Bundes
easy-Online
Formularschrank des BMEL
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
Präsentation zum BioConceptCar
Bauer Hubert
Die nachwachsende Produktwelt
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben